Advertisement

Traumatologische Notfälle

  • Bodo Gorgaß
  • Friedrich W. Ahnefeld
  • Rolando Rossi

Zusammenfassung

Der Anteil traumatologischer Notfälle im Rettungsdienst Mitteleuropas liegt bei einem einheitlichen Trend mittlerweile unter 40% aller Einsätze. Eine Versorgung traumatisierter Patienten wird häufig unter besonders schwierigen Bedingungen am Notfallort eingeleitet. Auf diesem Sektor müssen Rettungsassistenten und Rettungssanitäter in besonderem Umfang bei vielen wichtigen Sofortmaßnahmen ihre Erfahrungen für eine sachgerechte Notfalltherapie eigenständig oder in der Assistenz des Notarztes einbringen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Bodo Gorgaß
    • 1
  • Friedrich W. Ahnefeld
    • 2
  • Rolando Rossi
    • 3
  1. 1.Abteilung für Anästhesie und IntensivmedizinSt. Lukas Klink SolingenSolingenDeutschland
  2. 2.Zentrum für AnästhesiologieKlinikum der Universität UlmUlmDeutschland
  3. 3.Abteilung für AnästhesieStadt- und Kreiskrankenhaus AnsbachAnsbachDeutschland

Personalised recommendations