Begleiten und Führen, Umlagerung und Tragen Kranker und Verletzter; Rettung und Lagerung von Notfallpatienten

  • Bodo Gorgaß
  • Friedrich W. Ahnefeld
  • Rolando Rossi
  • Hans-Dieter Lippert

Zusammenfassung

In erster Linie im Krankentransport werden viele Patienten mit vorbestehenden Erkrankungen und bleibenden körperlichen Einschränkungen nach zum Teil länger zurückliegenden Verletzungen und/oder Operationen befördert. Die den jeweiligen Erkrankungen oder Verletzungen des Patienten angepassten Lagerungen sind in ihrer Bedeutung nicht zu unterschätzende Basisverfahren, die in den Zuständigkeitsbereich des nichtärztlichen Personals im Rettungsdienst fallen. Es werden auch wichtige ergonomische Prinzipien des Hebens und Tragens im Sinne des Gesundheitsschutzes für Rettungsassistent und Rettungssanitäter dargestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • Bodo Gorgaß
    • 1
  • Friedrich W. Ahnefeld
    • 2
  • Rolando Rossi
    • 3
  • Hans-Dieter Lippert
    • 4
  1. 1.Abteilung für Anästhesie und IntensivmedizinSt. Lukas Klink SolingenSolingenDeutschland
  2. 2.Klinikum der Universität UlmUlmDeutschland
  3. 3.Abteilung für Anästhesie, Intensiv- und NotfallmedizinKlinikum AnsbachAnsbachDeutschland
  4. 4.Abteilung RechtsmedizinUniversitätsklinikum UlmUlmDeutschland

Personalised recommendations