Ein Modell praxisbezogenen Unterrichts auf dem Gebiet der Rehabilitation während der ärztlichen Ausbildung

  • Wilhelm Kulpe
Conference paper
Part of the Rehabilitation und Prävention book series (REHABILITATION, volume 10)

Zusammenfassung

Trotz der 20 Jahre, die vergangen sind, seit die Sozialgesetzgebung der Bundesrepublik der medizinischen und beruflichen Rehabilitation den Vorrang vor Rente einräumt und eine Vielzahl hochqualifizierter und spezialisierter Rehabilitationseinrichtungen geschaffen worden sind, besteht immer noch der Eindruck, als habe sich die Rehabilitation an den Ärzten in Klinik und Praxis etwas vorbeientwickelt. Rehabilitatives Denken ist zu wenig im Bewußtsein des Arztes verankert. An den Universitäten wurde es früher nicht gelehrt und für viele vollzieht sich das Rehabilitationsgeschehen noch hinter einem Grauschleier, der nicht durchschaut wird und so eher zu Fehlvorstellungen Anlaß gibt, als im positiven Sinne zu motivieren. Die Anregung zur Durchführung von Rehabilitationsmaßnahmen kommt noch viel zu wenig von ärztlicher Seite und bleibt viel zu sehr Anstößen seitens der Sozialleistungsträger, wie Krankenkassen, Rentenversicherung, Arbeitsverwaltung, Sozialberatern in Betrieben und der Eigeninitiative des Patienten überlassen, obwohl der Arzt schon vom ersten Tag seiner Berufstätigkeit an ständig mit den Auswirkungen von Krankheit auf die Arbeits- und Erwerbsfähigkeit seiner Patienten konfrontiert ist und damit eine Schlüsselfunktion für die Rehabilitation innehaben sollte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Kulpe, W.: Möglichkeiten der Rentenversicherung zur Mitwirkung an der Ausbildung der Medizinstudenten. Dtsch. Rentenversicherung 1973,377 bis 384Google Scholar
  2. 2.
    Schreml, W., Fliedner, T. M., Ellwanger, E.: Erfahrungen mit der Lehre des ökologischen Stoffgebietes nach der Approbationsordnung an der Universität Ulm. Dtsch. Rentenversicherung 1975,373– 382Google Scholar
  3. 3.
    Stumme, W.: Sozialmedizin im medizinischen Unterricht. Dtsch. Ärztebl. 75, 714 –716 (1978)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Kulpe
    • 1
  1. 1.Landesversicherungsanstalt WürttembergStuttgartDeutschland

Personalised recommendations