Advertisement

Psychodrama pp 513-521 | Cite as

Psychodrama in der Exerzitienarbeit

  • K. Schweitzer

Zusammenfassung

I Die Bühne ist hell beleuchtet mit zwei Scheinwer­fern. Katja denkt nach über ihre schwierige Bezie­hung mit ihrem Freund Klaus. Sie holt »das Bittere« als Hilfs-lchaufdieBühne.lm Rollentausch damit er­zählt sie:»lch bekomme ständig neue Nahrung und werde immer bitterer. Klaus ist ungenießbar. Die Beziehung ist Wüste. Ich habe mir das alles anders vorgestellt. Das macht mich bitter.« Rollentausch zurück. Katja bricht in Tränen aus. — Stille — »Kannst du sagen, was dich jetzt bewegt, Katja?«

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift (1998). Gesamtausgabe (3. Aufl.). Stuttgart: Katholisches Bibelwerk.Google Scholar
  2. Görres, A. (1965). Ein existenzielles Experiment. Zur Psychologie der Exerzitien des Ignatius von Loyola. In H. Kuhn, H. Kahle-feld & K. Forster (Hrsg.), Interpretation der Welt (497–517). Würzburg: Echter.Google Scholar
  3. Haas, A. (Hrsg.)(1985). Ignatius. Geistliche Übungen. Freiburg:Her-der.Google Scholar
  4. Ignatius von Loyola (1978). Geistliche Übungen und erläuternde Texte (übersetzt und erklärt von Peter Knauer). Leipzig: St. Benno.Google Scholar
  5. Leutz, G.A. (1974). Das klassische Psychodrama nach J. L. Moreno. Berlin: Springer.Google Scholar
  6. Kolvenbach, H.-P. (1987). Images et imagination dans les Exercices Spirituels. Centre Ignatien de Spiritualité, 54, 9–24.Google Scholar
  7. Köster, P. (1999). Zivr Freiheit befähigen. Kleiner Kommentar zu den Großen Exerzitien des hl. Ignatius von Loyola. Leipzig: St. Benno.Google Scholar
  8. Moreno, J.L. (1947).The social atom and death. Sociometry, 10, 80–84.CrossRefGoogle Scholar
  9. Moreno, J.L. (1956). Sociometry and the Science of Man. Beacon: Beacon House.Google Scholar
  10. Rahner, K. (1997). Sämtliche Werke (Bd.4). Freiburg: Herder.Google Scholar
  11. Schweitzer, K. (2003). “Hat Kopf, Hand, Fuß und Herz” (Paul Klee) — Psychodrama und Exerzitienarbeit. Korrespondenz zur Spi-ritualität der Exerzitien, 53 (2), 48–54.Google Scholar
  12. Yablonsky, L. (1998). Psychodrama. Die Lösung emotionaler Probleme durch das Rollenspiel. Stuttgart: Klett-Cotta.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • K. Schweitzer

There are no affiliations available

Personalised recommendations