Advertisement

Psychiatrie pp 238-250 | Cite as

Allgemeine Symptomatologie cerebral-organischer Krankheiten

  • W. Schulte
  • R. Tölle

Zusammenfassung

Wenn das Gehirn von einer Erkrankung oder äußeren Schädigung betroffen ist und diese Noxe eine diffuse Schädigung der Hirnsubstanz hinterläßt, so treten psychische Veränderungen auf, die trotz wechselnder Intensität und Akzentuierung überwiegend gemeinsame Züge haben und deswegen unter dem Begriff des organischen Psychosyndroms zusammengefaßt werden (E. Bleuler).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Bleuler, M.: Endokrinologische Psychiatrie. Stuttgart: Thieme 1954.Google Scholar
  2. Bleuler, M J., Uhler, R.: Akute psychische Begleiterscheinungen körperlicher Krankheiten.Stuttgart: Thieme 1966.Google Scholar
  3. Bonhoeffer, K.: Die symptomatischen Psychosen. Leipzig-Wien: Deuticke 1910.Google Scholar
  4. Conrad, K.: Die symptomatischen Psychosen. In: Psydiiatrie der Gegenwart. Bd. II. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1960, S. 369.Google Scholar
  5. Peters, U. H.: Das exogene paranoid-halluzinatorische Syndrom. Basel-New York: Karger 1967.Google Scholar
  6. Wieck, H. H.: Lehrbuch der Psychiatrie. Stuttgart: Schattauer 1967.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1971

Authors and Affiliations

  • W. Schulte
    • 1
  • R. Tölle
    • 2
  1. 1.Universitäts-Nervenklinik TübingenTübingenDeutschland
  2. 2.Phychiatrischen und NervenklinikWestfälischen Wilhelms-Universität MünsterTübingenDeutschland

Personalised recommendations