Advertisement

Praktische Anwendung der Diagnostischen Programme

  • Robert N. Braun
  • Frank H. Mader
  • Harro Danninger
Part of the Neue Allgemeinmedizin book series (NEUE ALLGEMEIN.)

Zusammenfassung

Viele Ärzte konnten inzwischen mit diesen Programmen reichlich Erfahrung sammeln und können bestätigen, daß sich diese voll bewährt haben. Jedenfalls sind sie auf die Möglichkeiten der Allgemeinmedizin zugeschnitten und dort befriedigend anwendbar [8].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 4.
    Zu beziehen über practica, Postfach, 93150 Nittendorf.Google Scholar
  2. 5.
    Mader FH, Bawidamann G (1995) Alphabetischer ICD-Schlüssel für den Hausarzt. Die häufigsten Benennungen in der Allgemeinmedizin in Fachsprache und Praktikerjargon für Praxisalltag und Praxisstatistik. Empfohlen von der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin (DEGAM). 2. Aufl. Kirchheim, Mainz.Google Scholar
  3. 6.
    Landolt-Theus P, Danninger H, Braun RN (1994) Kasugraphie. Benennung der regelmäßig häufigen Fälle in der Allgemeinpraxis. 2. Aufl. Kirchheim, Mainz.Google Scholar
  4. 7.
    Weitere Informationen über Kirchheim Verlag, Postfach 25 24, 55014 Mainz, Telefax (0 61 31) 7 60 70 70.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Robert N. Braun
    • 1
  • Frank H. Mader
    • 2
  • Harro Danninger
    • 3
  1. 1.WienÖsterreich
  2. 2.NittendorfDeutschland
  3. 3.Niederösterreichisches Institut für AllgemeinmedizinBrunn an der WildÖsterreich

Personalised recommendations