Advertisement

Anforderungen an die Rechnungslegung bei Gebührenbemessung nach einer Honorarvereinbarung

  • Astrid Funke
Part of the MedR Schriftenreihe Medizinrecht book series (MEDR)

Zusammenfassung

Liquidiert der Arzt auf der Grundlage einer bereits vor der Leistungserbringung abgeschlossenen Honorarvereinbarung, so fragt es sich, ob die später erfolgende Rechnungslegung denselben Anforderungen genügen muß (insbesondere nach § 12), wie dies bei Gebührenbemessung nach § 5 der Fall ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Astrid Funke
    • 1
  1. 1.Haus HeidgenNeunkirchen-Seelscheid 2Deutschland

Personalised recommendations