Advertisement

PPS-Systeme pp 520-559 | Cite as

CIM-Schnittstellen und PPS

  • Günter Fandel
  • Peter François
  • Klaus-Martin Gubitz
Chapter

Zusammenfassung

PPS-Systeme konzentrieren sich in erster Linie auf die Bewältigung der Probleme der Produktionsplanung und -Steuerung und arbeiten die dabei zu lösenden Teilaufgaben in einer sukzessiven Partialplanung ab. Dabei werden naturgemäß Beschränkungen auf nur einen Teil der Aktionsparameter betrieblicher Entscheidungsträger vorgenommen und die nicht in die optimale Gestaltung einbezogenen Größen als Rahmendaten betrachtet. Die Tatsache aber, daß zwischen den betrieblichen Entscheidungsgrößen der unterschiedlichen Unternehmensbereiche zahlreiche Querbezüge und Interdepen-denzen bestehen, macht eine Koordination und Integration von Teillösungen der PPS mit anderen betriebswirtschaftlichen und technischen Funktionen erforderlich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • Günter Fandel
    • 1
    • 2
  • Peter François
    • 1
    • 2
  • Klaus-Martin Gubitz
    • 1
    • 2
  1. 1.Lehrstuhl für Produktion und InvestitionFernuniversität HagenHagenDeutschland
  2. 2.Institut für Automation, Informations- und Produktionsmanagement GmbH (AIP-Institut)HagenDeutschland

Personalised recommendations