Advertisement

Produktionsplanungs- und -Steuerungssysteme

  • Günter Fandel
  • Peter François
  • Klaus-Martin Gubitz

Zusammenfassung

Die wirtschaftliche Leistungserstellung verlangt von den Unternehmen, die Arten und Mengen der von ihnen herzustellenden Produkte unter Profitabilitätsgesichtspunkten festzulegen, den Personal- und Maschineneinsatz sowie die Materialbedarfe darauf abzustimmen, hieraus optimale Losgrößen und Bestellmengen herzuleiten, für die Auftragsgrößen die Bearbeitungsreihenfolgen und die Maschinenbelegung sowie die Fertigstellungstermine zu planen und dabei die Abweichungen der Istergebnisse von den Sollergebnissen zu erfassen und zu kontrollieren. Unter dem Druck des Wettbewerbs ist dabei permanent auf eine gewmnmaximierende Produktion, ihre kostenminimale Umsetzung sowie weiterhin darauf zu achten, daß die Lagerbestände, Rüst- und Liegezeiten reduziert werden und die Kapazitätsauslastung der Maschinen möglichst hoch ausfällt. Diese diffizilen Aufgaben der Produktionsplanung und -Steuerung, die mit steigendem Umfang des Produktionsprogramms, der Fertigungstiefe und der Vernetzung der Produktionsstruktur an Schwierigkeiten zunehmen, stellen sich je nach Länge der Planungsperiode in jeder Schicht bzw. jeden Tag, jede Woche und jeden Monat wieder aufs neue.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • Günter Fandel
    • 1
    • 2
  • Peter François
    • 1
    • 2
  • Klaus-Martin Gubitz
    • 1
    • 2
  1. 1.Lehrstuhl für Produktion und InvestitionFernuniversität HagenHagenDeutschland
  2. 2.Institut für Automation, Informations- und Produktionsmanagement GmbH (AIP-Institut)HagenDeutschland

Personalised recommendations