Die Überbrückung gelenknaher Tumor-Knochenresektate durch Langschaft-Endoprothesen

  • W. Heipertz
  • L. Zichner
Conference paper
Part of the Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie 27. bis 29. November 1980, Mainz book series (PLASTISCHE CHIR, volume 18)

Zusammenfassung

Für den Knochenersatz bei gelenknahen Tumoren stehen sogenannte Tumorprothesen aus Metallegierungen und Metall-Kunststoffpaarungen in großer Variationsbreite zur Verfügung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Heipertz W, Willert H-G, Zichner L (1976) Das Risiko der Implantatlockerung — eine Analyse unseres Krankengutes. Orthop Praxis 12:1104Google Scholar
  2. Hepp WR, Blauth W, Skribitz W (1979) Erfahrungen mit Spezialendoprothesen am coxalen Femurende. Z Orthop 117:928PubMedGoogle Scholar
  3. Knahr K, Kotz R, Plattner E, Salzer M (1979) Endoprothesenimplantation nach Resektion maligner Extremitätengeschwülste. Z Orthop 117:967PubMedGoogle Scholar
  4. Zichner L, Heipertz W (1981) Der Ersatz des proximalen Femurendes. Z Orthop 119Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • W. Heipertz
    • 1
  • L. Zichner
    • 1
  1. 1.Frankfurt/M.Deutschland

Personalised recommendations