Physiotherapeutische Behandlung nach Oberschenkelfraktur

  • Margrit List

Zusammenfassung

  • Subtrochantere Femurfraktur,

  • Femurschaftfraktur,

  • suprakondyläre Fraktur,

  • Kondylenfraktur.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Diehl K (1976) Stabilität und Beanspruchung von Osteosynthesen des Ober-und Unterschenkels bei der Frühmobilisation. Unfallheilkd 79: 81Google Scholar
  2. Heisel J, Kopp K (1983) Spätergebnisse nach Küntscher-Marknagelung von Unter-und Oberschenkelbrüchen bei noch wachsendem Knochenskelett. Aktuelle Traumatol 13: 8Google Scholar
  3. Hofmann G, Probst J (1982) Anwendungsmöglichkeiten des Fixateur externe am Oberschenkel, Indikation, Ergebnisse. Aktuelle Traumatol 2: 62Google Scholar
  4. Kuner EH (1976) Die Marknagelung von Femur und Tibia mit dem AO-Nagel. Unfallchirurgie 2: 155CrossRefGoogle Scholar
  5. Mockwitz J (1982) Korrektur von posttraumatischen Fehlstellungen im Bereich des Oberschenkelknochens mit dem Verriegelungsnagel. Aktuelle Traumatol 12: 303PubMedGoogle Scholar
  6. Mockwitz J (1974) Der Verriegelungsnagel, eine Bereicherung der intramedullälen Osteosyntheseverfahren. Klinikarzt 11: 319Google Scholar
  7. Müller KH (1981) Die Fixaturen-externeOsteosynthese ohne knöcherne Abstützung an den unteren Gliedmaßen. Arch Orthop Traum Surg 99: 117CrossRefGoogle Scholar
  8. Spier R et al. (1983) Die Behandlung nichtinfizierter, gelenknaher Pseudarthrosen der unteren Extremität mit dem Küntscher Marknagel. Aktuelle Traumatol 13: 1PubMedGoogle Scholar
  9. Wiedemann M, Braun W, Rüter A (1992) Leitfaden der Unfallchirurgie. Urban Schwarzenberg, MünchenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Margrit List
    • 1
  1. 1.Staatliche Berufsfachschule für PhysiotherapieUniversität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations