Advertisement

Physiotherapeutische Behandlung nach Unterarm- und distaler Radiusfraktur

  • Margrit List
Chapter
  • 25 Downloads

Zusammenfassung

Unterarmschaftfrakturen kommen an beiden Unterarmknochen isoliert und kombiniert vor.
  • In Verbindung mit einer Luxation des Radiusköpfchens heißt die Ulnaschaftfraktur Monteggia-Fraktur (Abb. io.i und 10.2).

  • In Verbindung mit einer Luxation des distalen Ulnaköpfchens wird die Radiusschaftfraktur als Galeazzi-Fraktur bezeichnet (Abb. io.3 und 10.4).

  • Die isolierte Ulnaschaftfraktur nennt man Parierfraktur (Abb. io.5a, b). Hier besteht zusätzlich eine Sprengung des Radioulnargelenkes und eine Handwurzelluxation.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Blauth W (1982) Arthrolysen bei posttraumatischen Ellbogenstreifen. Aktuelle Traumatol 6: 246Google Scholar
  2. Erdweg W (1982) Zur Behandlung der Flexionsfrakturen am distalen Radius. Aktuelle Traumatol 5: 205Google Scholar
  3. Frisch H (199o) Programmierte Untersuchung des Bewegungsapparates. 4. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  4. Hertel P et al. (1974) Die Ergebnisse nach operativer Behandlung von 48 frischen Monteggia-Verletzungen. Aktuelle Traumatol 4: 147Google Scholar
  5. Kaps H (1982) Radiusköpfchenresection als wiederherstellende Maßnahme am Ellbogengelenk. Aktuelle Traumatol 6: 12Google Scholar
  6. Knutsson E (1969) Effects of local cooling on monosynaptic reflexes in man. Scand J Rehabil Med I: 126Google Scholar
  7. Lanz v T, Wachsmuth W (1959) Praktische Anatomie. Bd. 1/3, Arm. Springer, Berlin, HeidelbergGoogle Scholar
  8. Loeweneck H (1994) Funktionelle Anatomie für Krankengymnasten, 2. Aufl. Pflaum, MünchenGoogle Scholar
  9. Maitland G (1996) Manipulation der peripheren Gelenke. 2. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  10. Pannike A (1973) Frakturen des distalen Radiusendes: Indikation und Technik operativer Behandlung. Langenbecks Arch Chir (Kongreßbericht 1973) (Springer 334Google Scholar
  11. Pannike A (1973) die Osteosynthesen epiphysennaher Frakturen einschließlich der Korrektureingriffe. Aktuelle Traumatol 3: 93Google Scholar
  12. Schicker N (1982) Zur Behandlung distaler Radiusfrakturen. aktuelle Traumatol 3: 129Google Scholar
  13. Tscherne H (1974) Konservative oder operative Behandlung bei kompletten Unterarmfrakturen. Aktuelle Traumatol 5: 85Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Margrit List
    • 1
  1. 1.Staatliche Berufsfachschule für PhysiotherapieUniversität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations