Physiotherapeutische Behandlung in der Handchirurgie

  • Margrit List

Zusammenfassung

Die Handchirurgie ist heute ein eigenständiges Fachgebiet im Rahmen der Unfallchirurgie. In diesem Buch können deshalb nicht alle handchirurgischen Verletzungen umfassend besprochen werden. Wer in diesem faszinierenden Fachgebiet arbeiten möchte, muss sich mit der Fachliteratur beschäftigen und Erfahrungen in handchirurgischen Abteilungen und Kliniken sammeln.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Buck M et al. (2001) PNF in der Praxis. Springer, Berlin Heidelberg New YorkCrossRefGoogle Scholar
  2. Butler DS (1991) Mobilisation of the Nervous System. Churchil Livingston, MelbourneGoogle Scholar
  3. Butler DS (1995) Mobilisation des Nervensystems. Springer, Berlin Heidelberg New YorkCrossRefGoogle Scholar
  4. Haase H, Ehrenberg H, Schweizer M (1985) Lösungstherapie in der Krankengymnastik. Pflaum, MünchenGoogle Scholar
  5. Jacobson E (1990) Entspannung als Therapie. Pfeiffer, MünchenGoogle Scholar
  6. Kapandji I (1984) Funktionelle Anatomie der Gelenke. Obere Extremität. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  7. Loeweneck H, Liebenstund I (1994) Funktionelle Anatomie für Krankengymnasten, 2. Aufl. Pflaum, MünchenGoogle Scholar
  8. Maitland G D (1996) Manipulation der peripheren Gelenke. 2. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  9. Schröder B (1999) Handtherapie. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  10. Trentz O, Bühren V (2001) Traumatologie. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  11. Wilda-Kiesel A (1993) Die konzentrative Entspannung. Lau-Ausbildungssysteme, ReinbekGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • Margrit List
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations