Physik pp 255-303 | Cite as

Elektrodynamik

  • Gerthsen
  • Kneser
  • Helmut Vogel

Zusammenfassung

Die Elektrodynamik handelt hauptsächlich von der Wechselwirkung elektrischer und magnetischer Felder. Es hat sich als nützlich erwiesen, zwei „Ausführungen” des elektrischen Feldes zu unterscheiden, nämlich E und D, je nachdem man die Kraftwirkungen des Feldes auf eine Ladung oder umgekehrt die Erzeugung des Feldes durch Ladungen untersucht. Aus verwandten Gründen empfiehlt es sich, zwei Formen des Magnetfeldes, H und B, einzuführen. Der Zusammenhang zwischen den beiden Feldformen ist materialabhängig und in vielen (aber nicht allen) Materialien eine einfache Proportionalität
$$ D = \varepsilon {\varepsilon _0}E,\quad B = \mu {\mu _0}H. $$

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • Gerthsen
  • Kneser
  • Helmut Vogel
    • 1
  1. 1.Département de Biochimie MacromoléculaireCentre de Recherches Biophysiques et Biochimiques du C.N.R.S.MontpellierFrankreich

Personalised recommendations