Programmierte Verfahren für die Pharmakokinetik

  • E. Gladtke
  • H. M. von Hattingberg

Zusammenfassung

Ziel dieser Ausführungen ist die Erläuterung der bei eigenen Versuchen angewendeten Methoden unter besonderer Berücksichtigung eines programmierten Verfahrens zur Ermittlung pharmakokinetischer Werte anhand einiger Anwendungsbeispiele. In diesem Zusammenhang sind in erster Linie die Gegebenheiten der antibakteriellen Chemotherapie berücksichtigt, doch ist der Anwendungsbereich des Verfahrens nicht hierauf beschränkt. Unser Verfahren geht z. T. zurück auf Angaben von Schlender und Krüger-Thiemer (1962), wurde aber im Laufe der Anwendung wesentlich erweitert6.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  • E. Gladtke
    • 1
  • H. M. von Hattingberg
    • 2
  1. 1.Universitäts-Kinderklinik KölnKöln 41Deutschland
  2. 2.KinderklinikJustus Liebig-UniversitätGießenDeutschland

Personalised recommendations