Advertisement

Hinweise zu besonderen Pflegeproblemen

  • Ulrike Wesenberg
  • Johannes Brunk
  • Franz Sitzmann
  • Ludger Simon
  • Sabine Maurer
  • Karl-Heinz Pütz
  • Alma Schürholz
  • Enno Detert
  • Kirsten Junge
  • Christoph Schnürer
  • Winfried Oster
  • Wilhelm Rimpau

Zusammenfassung

Definition: Dekubiti sind Gewebsschäden aufgrund unphysiologischer Druckeinwirkung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Weitere Gesichtspunkte zum anthroposophisch-men-schenkundlichen Verständnis des Schmerzes und der herkömmlichen Schmerztherapie siehe bei: Simon L (1991) Schmerz, Vergessen, Schlaf und Tod. Gesichtspunkte zum anthroposophisch-menschenkundli-chen Verständnis von Narkose und apparativer Intensivmedizin. Merkurstab 44:417–442;Google Scholar
  2. 1a.
    Simon L (1992) Narkose und Intensivmedizin im Spiegel der menschlichen Embryonalentwicklung”. Merkurstab 45:9–23Google Scholar
  3. 2.
    Rudolf Steiner schilderte dieses Phänomen am Beispiel des Erziehers im heilpädagogischen Kurs: Steiner, R.: Heilpädagogischer Kurs (GA317), 2. Vortrag vom 26.6.1924. Dornach 1979 (R. Steiner-Verlag).Google Scholar
  4. 3.
    Lösend wirken hier oft Auflagen mit Aurum-Lavendel-Salbe.Google Scholar
  5. 4.
    Erarbeitet von Andreas Portsteffen.Google Scholar
  6. 5.
    Die Anregung sollte auch vom einzelnen Pflegenden gegenüber den Fortbildungsbeauftragten erfolgen.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Ulrike Wesenberg
  • Johannes Brunk
  • Franz Sitzmann
  • Ludger Simon
  • Sabine Maurer
  • Karl-Heinz Pütz
  • Alma Schürholz
  • Enno Detert
  • Kirsten Junge
  • Christoph Schnürer
  • Winfried Oster
  • Wilhelm Rimpau

There are no affiliations available

Personalised recommendations