Advertisement

Abhängigkeit der frühen akustisch evozierten Potentiale (FAEP) von Reizparametern Sog und Druck

  • K. Maurer
  • E. Schäfer
  • H. Leitner
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Neurologie book series (VDGNEUROLOGIE, volume 1)

Zusammenfassung

Beim Menschen ist die topographische Zuordnung der Wellen I-V der FAEP in vivo nur durch eine Korrelation bekannter neurologischer Ausfälle mit entsprechenden Wellenveränderungen möglich (Starr und Achor, 1975 (4); Stockard and Rossiter, 1977 (5)). Zur Absicherung der lokalisationsdiagnostischen Aussage der FAEP sind neben der Auswertung pathologischer Befunde Untersuchungen an Normalhörenden von Bedeutung, da nur hier definierte Reiz-, Ableite- und Auswertekriterien erarbeitet werden können. Unser Beitrag soll aufzeigen, daß die elektrische Polarität bzw. die mechanische Wirkungsweise des Reizes die FAEP wesentlich beeinflußt. Sog, im angloamerikanischen Sprachraum als rarefaction (Verdünnung) bezeichnet, bewirkt eine Auswärtsbewegung und Druck (condensation-Verdichtung) eine Einwärtsbewegung des Trommelfells. Bei 8 Probanden sind Normalwerte für Latenzen und Amplituden der Wellen I–V auf Sog- und Druckreize hin ermittelt worden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Maurer K, Leitner H, Schäfer E (1979) Neurological applications of early auditory evoked potentials (EAEP) in acoustic nerve and brain stem disorders Scand Audiol (in press)Google Scholar
  2. 2.
    Ornitz EM, Walter DO (1975) The effect of sound pressure waveform on human brain stem auditory evoked responses. Brain Res 92: 490–498PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Salomon G, Elberling C (1971) Cochlear nerve potentials recorded from the ear canal in man. Acta Otolaryng 71: 319–325PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Starr A, Achor LJ (1975) Auditory brain stem responses in neurolo gical disease. Arch Neurol 32: 761–768PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Stockard JJ, Rossiter US (1977) Clinical and pathological correla tes of brain stem auditory response abnormalities. Neurology 27: 316–325PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • K. Maurer
  • E. Schäfer
  • H. Leitner

There are no affiliations available

Personalised recommendations