Advertisement

Programmplanung und Produktvorentwicklung

  • Rudolf J. Menne
  • Manfred Rechs
Chapter
  • 87 Downloads

Zusammenfassung

Die Programmplanung ist das Produkt eines fortwährenden geschäftsstrategischen Prozesses. Der Start eines Fahrzeugprogramms basiert auf der Analyse der Kundenanforderungen, des Wettbewerbs, der Umweltrichtlinien/-gesetzgebung und der firmeneigenen Geschäftsplanung. Das Zusammenspiel dieser Faktoren führt zu einem neuen Fahrzeugprogramm. Auch der Kundenwunsch nach mehr passiver Sicherheit kann zu umfangreichen Fahrzeugänderungen führen, z. B. zur Umkonstruktion des Fahrzeugvorderteils inklusive einer geänderten Motorlage zur weiteren Optimierung des Crashverhaltens. Ein weiterer Grund kann sein, daß der Wettbewerb eine bestimmte neue Fahrzeugklasse, z. B. ein Stadtauto mit einer Größe unterhalb der heutigen Kleinwagen, mit extrem niedrigem Verbrauch entwickelt. Es kann eine zukünftige Verschärfung der Abgasemissionsgesetzgebung sein, die umfangreiche Motor- und Abgasnachbehandlungs-Änderungen verlangt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Rudolf J. Menne
    • 1
  • Manfred Rechs
    • 2
  1. 1.Ford-Werke AktiengesellschaftKölnDeutschland
  2. 2.Ford Motor Company Ltd.Dunton Engineering CentreLaindon Basildon EssexEngland

Personalised recommendations