Advertisement

Ökologie pp 361-406 | Cite as

Populationsprozesse — das große Bild

  • Colin R. Townsend
  • John L. Harper
  • Michael E. Begon
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

In den vorangegangenen Kapiteln beschäftigten wir uns damit, wie häufig in der Ökologie, mit einzelnen Arten oder isolierten Artenpaaren. Letztlich müssen wir aber feststellen, daß jede Population Teil eines Netzwerkes aus Wechselwirkungen mit Myriaden von Populationen der verschiedensten trophischen Ebenen ist. Jede Population muß im Zusammenhang mit der ganzen Lebensgemeinschaft betrachtet werden, und wir müssen uns darüber klar sein, daß der Lebensraum von Populationen aus fragmentierten und sich ständig ändernden Umwelten besteht, in denen Störungen und lokales Aussterben alltägliche Ereignisse sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Colin R. Townsend
    • 1
  • John L. Harper
    • 2
  • Michael E. Begon
    • 3
  1. 1.Department of ZoologyUniversity of OtagoDunedinNew Zealand
  2. 2.ExeterEngland
  3. 3.Population Biology Research Group, School of Biological ScienceThe University of LiverpoolLiverpoolEngland

Personalised recommendations