Notfallmedizin pp 239-254 | Cite as

Notfälle durch Störungen des inneren Milieus

  • Thomas Ziegenfuß
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Durch Versagen oder Überaktivität wichtiger Stoffwechselorgane und endokriner Drüsen können Notfallsituationen entstehen, die vor allem mit Bewußtseinsstörungen bis hin zum Koma und/oder Entgleisungen des Herz-Kreislaufsystems einhergehen. Meist handelt es sich um Störungen folgender Organe: Pankreasinseln (Hypoglykämie, Hyperglykämie), Schilddrüse (Hypothyreose, Hyperthyreose), Nebennierenrinde (Nebennierenrindeninsuffizienz), Nebennierenmark (Phäochromozytom), Leber (Leberversagen), Niere (Nierenversagen). Bis auf die Blutzuckerregulationsstörungen, die hyperthyreote Krise und gelegentlich das Phäochromozytom entwickeln sich die Störungen jedoch meist so chronisch, daß sie in der Regel zur Krankenhauseinweisung führen, bevor eine notfallmedizinische Behandlung erforderlich ist. Zur genauen Diagnose der Erkrankung sind stets laborchemische und weiterführende Untersuchungen erforderlich, die im Notarztwagen nicht verfügbar oder machbar sind. Daher beschränkt sich die Therapie in der Regel auf die symptomatischen Maßnahmen der Vitalfunktionssicherung. Ausnahme: Blutzuckerentgleisungen nach oben (Hyperglykämie) und unten (Hypoglykämie) können und müssen sehr rasch auch präklinisch diagnostiziert und spezifisch therapiert werden!

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • Thomas Ziegenfuß
    • 1
  1. 1.Abteilung für Anästhesiologie und IntensivmedizinSt. Josef KrankenhausMoersDeutschland

Personalised recommendations