Neurologie pp 249-272 | Cite as

Nicht epileptische Anfälle

  • Klaus Poeck
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden eine Reihe von paroxysmalen Funktionsstörungen des Nervensystems zusammengefaßt, die sich in der Ätiologie, im Erscheinungsbild und in Therapie und Prognose erheblich unterscheiden. Sie müssen nicht nur voneinander, sondern auch von den im vorigen Kapitel beschriebenen Formen epileptischer Anfälle differenziert werden. Dies ist nicht immer so einfach wie es scheinen mag, da der Arzt auch diese Anfälle selten beobachten kann. Die Diagnose muß also häufig genug allein nach der anamnestischen Schilderung des Patienten gestellt werden. Eine gründliche Kenntnis der Charakteristika aller besprochenen Anfallsformen ist dabei die Voraussetzung für eine gezielte Exploration.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Klaus Poeck
    • 1
  1. 1.Abteilung NeurologieRheinisch-Westfälische Technische Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations