Advertisement

Neurologie pp 397-434 | Cite as

Multilokuläre neurologische Erkrankungen und Symptome bei internistischen Erkrankungen

  • Peter Berlit
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Zu den multilokulären Krankheitsbildern zählen Symptome internistischer Krankheitsbilder (metabolisch, endokrin, paraneoplastisch, toxisch), genetisch determinierte Stoffwechselstörungen (Leukodystrophien, Porphyrie) und die Multiple Sklerose. Die MS ist eine immunologisch bedingte Entmarkungserkrankung des ZNS mit multilokulärer klinischer und neurophysiologischer Befundkonstellation, oft schubförmigem Verlauf sowie charakteristischen Liquor- (oligoklonale Banden) und MRT-Befunden (periventrikuläre und infratentorielle Entmarkungsherde)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Peter Berlit
    • 1
  1. 1.Alfried Krupp Krankenhaus, Neurologische KlinikUniversität HeidelbergEssenDeutschland

Personalised recommendations