Advertisement

Transport von Risikoneugeborenen

  • L. Wille
Part of the Kliniktaschenbücher book series (KTB)

Zusammenfassung

Risikoschwangerschaften und geburten (<35.SSW.) sollten rechtzeitig in eine Schwerpunktklinik überwiesen werden, um die Versorgung mit allen Mitteln der modernen Perinatologie zu gewährleisten und in Zusammenarbeit mit einem Zentrum für pädiatrische Intensivmedizin die Betreuung des Neugeborenen zu ermöglichen [4, 6]. Es besteht kein Zweifel darüber, daß der günstigste Transport des Kindes im Mutterleib erfolgt!

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Ahnefeld FW, Ewerbeck H, Saling E (1973) Neugeborenen-Notfallwa-gen. Zusatzausrüstung für Notarztwagen zur Versorgung von Neugeborenen. In: Dudenhausen JW, Saling E (Hrsg) Perinatale Medizin BdIV. Thieme, Stuttgart, S 413Google Scholar
  2. 2.
    Bossi E (1975) Notfalltransporte von Neugeborenen. Schweiz Med Wo-chenschr 105:1210Google Scholar
  3. 3.
    Burghard R, Töllner U (1981) Transport des Risiko-Neugeborenen oder der Risiko-Schwangeren. Dtsch Med Wochenschr 106:1019PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Dangel P (1975) Der Transport von Risiko-Neugeborenen. Padiatr Fortb Prax 41:59Google Scholar
  5. 5.
    Ferrara A, Harin A (1980) Emergency transport of the high-risk neonate. Mosby, St. Louis Toronto LondonGoogle Scholar
  6. 6.
    Lemburg P (1976) Der Transport von Neugeborenen. Z Geburtshilfe Peri-natoll 80:375Google Scholar
  7. 7.
    Nars P (1983) persönliche MitteilungGoogle Scholar
  8. 8.
    Schultheiß M (1980) Konzeption und Realisation einer mobilen Intensivpflegeeinheit zum Transport von gefährdeten Früh- und Neugeborenen. Diplomarbeit, Schwäbisch GmündGoogle Scholar
  9. 9.
    Segal S (1972) Transport of high-risk newborn infants. Can Paediatr SocGoogle Scholar
  10. 10.
    Wille L, Weisser J (1976) Zum Transport von Risiko-Neugeborenen. Z Geburtshilfe Perinatol 180: 388PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • L. Wille

There are no affiliations available

Personalised recommendations