Advertisement

Allgemeiner Teil

  • M. Bühring
  • N. Stiller
  • H. Schott
  • E. Piel
  • B. Rosslenbroich
  • F. A. Stebner
  • P. Piontek
  • W. Jänig
  • U. Abel
  • R. Holle
  • J. Windeler
  • S. Lange
  • K. Meyer
  • A. Koch
  • K. Jensen
  • K. Schonauer
  • C. Kreck
Chapter
  • 59 Downloads

Zusammenfassung

Die praktische Tätigkeit der Ärzte wird zunehmend von Rechtsvorschriften und Rechtsprechung eingegrenzt und durchdrungen. Im besonderen Maße gilt dies, wenn Naturheilverfahren und Unkonventionelle Therapierichtungen angewendet werden. Bei diesen Diagnose- und Therapieformen werden weitaus strengere Maßstäbe als bei anderer, konventioneller Behandlung angelegt. Das Kapitel Rechtsfragen der Naturheilverfahren referiert auf aktuellem Rechtstand die wichtigsten Themenkreise für Ärzte, die Naturheilverfahren und Unkonventionelle Therapierichtungen anwenden. Dabei werden auch unmittelbar für die Patienten bedeutende juristische Strukturen dargestellt, deren Kenntnis Ärzten bei der Ausrichtung ihrer Tätigkeit und in der Beratung von Patienten hilft. Der Behandlungsverlauf ist Richtschnur für den Aufbau des Kapitels: Im ersten Teil Therapiefreiheit — privatärztliche Behandlung von Kassenpatienten durch Vertragsärzte — ambulante und stationäre Leistungsansprüche in der GKV — Kostenerstattung in der PKV — Wirtschaftlichkeitsprüfung, sowie im zweiten Teil Abrechnung nach der GOÄ — Werberecht — Haftung. Hinzu kommen die stationäre Heilbehandlung, Abrechnung nach der GOÄ und das neue Werberecht der Ärzte.

Stichworte

Therapiefreiheit Selbstbestimmungsrecht der Patienten Standardmethode Leistungseinschränkungen in der GKV Richtlinien Leitlinien Empfehlungen privatärztliche Behandlungvon Kassenpatienten durch Vertragsärzte homöopathische Arzneimittel als Sprechstundenbedarf Erstanamnese und Folgebehandlungen in der Vertragsarztpraxis Einverständniserklärung mit privatärztlicher Behandlung wirtschaftliche Aufklärung Sachleistungsprinzip Kostenerstattung Besondere Therapierichtungen Richtlinien über die Bewertung ärztlicherUntersuchungs- und Behandlungsmethoden Rechtsprechung des BSG zur Kostenerstattung neuer Behandlungsmethoden Ärztliche Bescheinigungen Krankenkassenwechsel Wissenschaftlichkeitsklausel Medizinische Notwendigkeit der Heilbehandlung GKV PKV Beihilfe »Gemischte Krankenanstalten« Auswahl eines Vertragskrankenhauses Reha-Maßnahmen Wirtschaftlichkeitsprüfung Richtgrößenprüfung kompensatorische Einsparungen Praxisbesonderheiten. 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bach, Moser: Private Krankenversicherung, MB/KK — und MB/KT — Kommentar. 3. Aufl. Verlag Google Scholar
  2. C.H. Beck, München (2002) Boeiucicf: Homöopathische Mittel und ihre Wirkungen. Leer (1986) S. 536Google Scholar
  3. Estelmann Und Eicher: Die Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkassen vor dem Hintergrund der Pluralität ärztlicher Therapien. SGb (1991) S. 247, 255 Google Scholar
  4. Franzki: In: Eser: Lexikon Medizin — Ethik — Recht. Freiburg, Basel, Wien (1989) Google Scholar
  5. Harisch, Kretschmer: Jenseits von Milligramm. Die Biochemie auf den Spuren der Homöopathie. Berlin, Heidelberg (1990) Google Scholar
  6. Krauskopf: Soziale Krankenversicherung, Pflegeversicherung. Kommentar. Loseblattsammlung, 45. Ergänzungslieferung, Stand: Januar 2003, Verlag C.H. Beck, München Google Scholar
  7. Lauffs, Uhlenbruck: Handbuch des Arztrechts. 3. Aufl. Verlag C.H.Beck, München (2002) Google Scholar
  8. Peters: in Kasseler Kommentar Sozialversicherungsrecht. Loseblattsammlung, 40. Ergänzungslieferung, Stand: Mai 2003, Verlag C.H. Beck, München Google Scholar
  9. Rieger (Hrsg.): Lexikon des Arztrechts. Loseblattsammlung, 6 Ergänzungslieferung, Stand: August 2003, C.F. Müller Verlag Heidelberg Google Scholar
  10. Schulin: Handbuch des Sozialversicherungsrechts, Band 1, Krankenversicherungsrecht. Verlag C.H.Beck, München (1994) Google Scholar
  11. Stebner FA: Kostenerstattung biologischer Medizin. Die Wissenschaftlichkeitsklausel in der privaten Krankenversicherung. Luchterhand, Neuwied (1991) Google Scholar
  12. Stebner FA: Das Recht der biologischen Medizin. Standesrecht — Therapiefreiheit — Kassen-arztrecht — Abrechnung — Kostenerstattung —Arzthaftung — Arzneimittelrecht, Band 1. Karl F. Haugh Verlag, Heidelberg (1992) Google Scholar
  13. Stebner FA: Das Recht der biologischen Medizin, Urteils- und Aufsatzsammlung, Band 2. — siehe Loseblattsammlung Teil 1 — Literatur-verzeichnis; Seite 20. Karl F. Haugh Verlag, Heidelberg (1995) Google Scholar
  14. Stebner FA: Der Rechtsberater fir Ärzte — Juritisches Know-how in der biologischen Medizin. 1. Aufl. Möwe Verlag, Idstein (1992) Google Scholar
  15. Straub: Gesetzliche Krankenversicherung, Sgb V, 2. Auflage, München (1999)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • M. Bühring
  • N. Stiller
  • H. Schott
  • E. Piel
  • B. Rosslenbroich
  • F. A. Stebner
  • P. Piontek
  • W. Jänig
  • U. Abel
  • R. Holle
  • J. Windeler
  • S. Lange
  • K. Meyer
  • A. Koch
  • K. Jensen
  • K. Schonauer
  • C. Kreck

There are no affiliations available

Personalised recommendations