Hypnose: Einführung für Anfänger

  • Silvia Schönenberger

Zusammenfassung

Ein einstündiger Workshop mit theoretischer Information, praktischen Übungen und einer Ersthypnose.

Theorie:
  1. 1.

    Allgemeine Bedingungen der Hypnosetherapie: Klient und hypnotische Arbeit finden sich in einem hochkomplexen System von Umwelteinflüssen und persönlicher Ausstattung und Entwicklung. Ein Modell bedeutsamer Systemebenen und ein prozessual-systemisches Modell menschlich-sozialer Problembearbeitung werden kurz vorgestellt.

     
  2. 2.
    Prozeßarbeit und Hypnose:
    1. a)

      Bewußtheit als Prozeß,

       
    2. b)

      Selbstverantwortung,

       
    3. c)

      Streßbewältigung,

       
    4. d)

      Motivation zur Hypnosetherapie,

       
    5. e)

      Selbstverantwortung im Trancezustand.

       
     
Praxis:
  1. 1.

    Übungen in Bewußtheit.

     
  2. 2.

    Einleitung zur Ersthypnose.

     

Summary

A 1-hour workshop covering theoretical information, practical exercises, and a first hypnosis is reported.

Theory:
  1. 1.

    The General Conditions of Hypnotic Therapy: The client and hypnotic work are seen as part of a highly complex system of environmental influences and personal characteristics and development. A model of influential system levels and a processual-systemic model of human work on human problems are briefly introduced.

     
  2. 2.
    The Process of Hypnotic Work:
    1. a)

      Awareness as process,

       
    2. b)

      Self-responsibility,

       
    3. c)

      The mastering of stress,

       
    4. d)

      Motivation for hypnotic therapy,

       
    5. e)

      Self-control in hypnotic state.

       
     
Practice:
  1. 1.

    Exercises on Awareness.

     
  2. 2.

    Inducing a First Hypnosis.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Brauchle A (1980) Hypnose und Autosuggestion, PH. Reclam Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  2. Bunge M (1979) A world of systems (Bd 4 des 9-bändigen Treatise on Basic Philosophy). Reidel, DordrechtCrossRefGoogle Scholar
  3. Bunge M (1984) Das Leib-Seele-Problem, Ein psychologischer Approach. Mohr, TübingenGoogle Scholar
  4. Bunge M (1984) Die Wiederkehr der Kausalität. In: Kannitscheider B (Hrsg) Moderne Naturphilosophie. Königshausen & Neumann, Würzburg, S 141 - 160Google Scholar
  5. Ditfurth H von (1976) Der Geist fiel nicht vom Himmel. Hoffmann & Campe, HamburgGoogle Scholar
  6. Erickson MH, Rossi EL (1981) Hypnosetherapie. Pfeiffer, MünchenGoogle Scholar
  7. Hoffmann B (1981) Handbuch des autogenen Trainings. dtv, MünchenGoogle Scholar
  8. Jores A (1981) Praktische Psychosomatik. Huber, Bern Stuttgart WienGoogle Scholar
  9. Langen D (1972) Kompendium der medizinischen Hypnose. Karger, BaselGoogle Scholar
  10. Langen D (1972) Hypnose und psychosomatische Medizin Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  11. Langen D (1979) Die gestufte Aktivhypnose. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  12. Langen D et al. (1971) Hypnose und autogenes Training in der psychosomatischen Medizin Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  13. Obrecht W (1984) Einleitung zu: Philosophie der Erkenntnis. Schule für Soziale Arbeit, Zürich (unveröffentlichtes Manuskript )Google Scholar
  14. Obrecht W (in Vorbereitung) Systemisches Denken: Pros und KontrasGoogle Scholar
  15. Scharl HH (1976) Die Organsprache. Marczell, MünchenGoogle Scholar
  16. Selye H (1982) Streß; Lebensregeln vom Entdecker des Streß-Syndroms. Rowohlt, ReinbekGoogle Scholar
  17. Staub-Bernasconi S (1983) Soziale Probleme — Dimensionen ihrer Artikulation. Dissertation, CH-DiessenhofenGoogle Scholar
  18. Staub-Bernasconi S (1986) Soziale Arbeit als eine besondere Art des Umgangs mit Menschen, Dingen und Ideen. Z SozialarbeitGoogle Scholar
  19. Vester F (1986) Unsere Welt — ein vernetztes System. dtv, MünchenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • Silvia Schönenberger

There are no affiliations available

Personalised recommendations