Advertisement

Der neurolinguistische Hintergrund der Aphasien

  • Luise Lutz
Chapter
  • 41 Downloads
Part of the Rehabilitation und Prävention book series (REHABILITATION, volume 42)

Zusammenfassung

Alles, was wir an Sprache verwenden, wird durch ein riesiges neuronales Netzwerk automatisch und unbewußt funktionierender Prozesse erzeugt. Ein großer Teil dieses Netzwerks besteht aus den Regelkreisen (Modulen) der Inneren Sprache, deren Arbeit auf chemischen und elektrischen Signalen basiert. Diese Prozesse stellen das Programm her, das den 4 großen Regelkreisen der Äußeren Sprache (den Modalitäten) als Grundlage für das SPRECHEN, VERSTEHEN, LESEN und SCHREIBEN dient. Beim Sprechen wird das Programm durch die Bewegung des Artikulationsapparates in Laute umgesetzt, beim Schreiben durch Bewegungen der Hand in Buchstaben. Beim Verstehen wandeln die Prozesse der Inneren Sprache die im Ohr ankommenden Schallwellen in Wörter und Sätze um, beim Lesen ordnen sie den von den Augen aufgenommenen Strichkonfigurationen die entsprechenden Bedeutungen zu (Lutz 1996).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Luise Lutz
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations