Advertisement

Operationstischsysteme

  • H. Colberg
  • D. Winterhalter

Zusammenfassung

Das zentrale Element eines jeden Operationssaals bildet unbestreitbar der OP-Tisch. Überall dort, wo operative Eingriffe vorgenommen werden, sind OP-Tische unentbehrlich. Dementsprechend breit ist deren Palette, die vom einfachen mobilen OP-Tisch bis hin zu OP-Tischsystemen mit diversen Spezial-OP-Lagerflächen reicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Lauven PM et al. (1992) Lagerungsschäden — ein noch immer ungelöstes Problem? Anästhesiol Intensivmed Notfallmed Schmerzther 27: 391–392PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. von der Mosel H (1992) Medizintechnik für Pflegekräfte. Bibliomed, MelsungenGoogle Scholar
  3. Oehmig H (1994) OP-Tisch-Technik heute. Trennung von Säule und Platte. Krankenhaus-Technik 7: 18–21Google Scholar
  4. Roos E (1992) Sinn und Zweck der erdschlußfreien Patientenlagerung auf OP-Tischen. MTD 11: 38–40Google Scholar
  5. Schindler H (1985) Arbeitsgebiet Operationssaal. Lagerungen, Hygiene, Verfahren. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  6. Witzer K (1991) FMT-Fachwissen Medizin-Technik, Folge 7. MTD, AmtzellGoogle Scholar
  7. DIN 57 753, Teil 1/VDE 0753, Teil 1/2.83Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • H. Colberg
  • D. Winterhalter

There are no affiliations available

Personalised recommendations