Advertisement

Qualitätssicherung in der Strahlentherapie

  • Birgit Schäfer
  • Peter Hödl

Zusammenfassung

Die Aufgabe der Qualitätssicherung ist die Gewährleistung der palliativen wie auch der kurativen Strahlentherapie ohne gravierende Nebenwirkungen und Schädigungen gesunden Gewebes. Jeder Patient muß die Behandlung erhalten, die die besten Erfolgsaussichten mit den geringsten Nebenwirkungen bietet. Die verordnete Dosis soll unter Beachtung der Toleranzdosis besonders strahlenempfindlicher Normalgewebe und Risikoorgane möglichst sicher und homogen in jedem Zielvolumen appliziert werden. Aus diesem Grund ist eine Kontrolle der Bestrahlungsplanung sowie der Bestrahlungsdurchführung nötig. Jede Fehlerquelle muß besonders beachtet werden, um einen größtmöglichen Erfolg der Strahlentherapie zu erzielen. Auf die präzise Einhaltung aller Bestrahlungsparameter ist zu achten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Birgit Schäfer
    • 1
  • Peter Hödl
    • 2
  1. 1.LudwigshafenDeutschland
  2. 2.Klinik für Radioonkologie und NuklearmedizinKlinikum Ludwigshafen gGmbHLudwigshafenDeutschland

Personalised recommendations