Hefemykosen — Levurosen

  • Siegfried Nolting
  • Klaus Fegeler
Part of the Kliniktaschenbücher book series (KTB)

Zusammenfassung

Als Erreger der in unseren Breiten vorrangig beobachteten Hefemykosen werden Pilze aus der Familie der Cryptococcaceae gefunden, die den Gattungen Candida, Torulopsis, Trichosporon und Cryptococcus und mit Einschränkung Rhodotorula, Geotrichum und Sporobolomyces angehören. Eine Ausnahmestellung nimmt der Erreger der Pityriasis versicolor, Malassezia furfur, ein. Häufige Spezies dieser Gattungen sind Candida albicans, Torulopsis glabrata, Trichosporon cutaneum und Rhodotorula rubra. Durch Cryptococcus neoformans wird die in Europa seltene, aber nicht unbekannte systemische Cryptococcose hervorgerufen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • Siegfried Nolting
    • 1
  • Klaus Fegeler
    • 2
  1. 1.Abteilung für Dermatomikrobiologie, Hautklinik der WestfälischenWilhelms-UniversitätMünster (Westf.)Deutschland
  2. 2.Niedergelassener HautarztMünster (Westf.)Deutschland

Personalised recommendations