Advertisement

Strömende Flüssigkeiten und Gase

  • Wolfgang Demtröder
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Bisher haben wir nur Flüssigkeiten und Gase behandelt, die als Ganzes ruhen, deren makroskopischer Impuls p = Σp i also Null ist, obwohl sich die einzelnen Moleküle auf Grund ihrer thermischen Bewegung durchaus mit Impulsen p i 0 bewegen können. In diesem Kapitel wollen wir uns mit Phänomenen befassen, die bei strömenden Flüssigkeiten und Gasen auftreten. Ihre detaillierte Untersuchung hat zu eigenen Teilgebieten der Physik, der Hydrodynamik bzw. Aerodynamik geführt, die in vielen Lehrbüchern behandelt werden [8.1–3]. Man kann bei einer solchen makroskopischen Behandlung im allgemeinen von der thermischen Bewegung der einzelnen Moleküle absehen und nur die mittlere Bewegung eines Volumenelementes betrachten, das selbst bei Dimensionen im Submillimeterbereich immer noch sehr viele (≈ 1015) Moleküle enthält.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 8.1
    L. Landau, E.M. Lifschitz: Lehrbuch der theoretischen Physik, Bd. VI: Hydrodynamik (Harri Deutsch, Frankfurt a.M. 1991)Google Scholar
  2. 8.2
    K. Oswatitsch: Grundlagen der Gasdynamik (Springer, Wien 1976)zbMATHCrossRefGoogle Scholar
  3. 8.3
    K. Gersten, H. Herwig: Strömungsmechanik (Vieweg, Braunschweig 1993)Google Scholar
  4. 8.3a
    J.F. Douglas: Fluid Mechanics (Longman, White Plains, N.Y. 1986)zbMATHGoogle Scholar
  5. 8.4
    J.R Freidberg: Ideal Magnetohydrodynamics (Plenum, New York 1987)Google Scholar
  6. 8.5
    F. Pobell: Matter and Methods at Low Temperatures (Springer, Berlin, Heidelberg 1992)CrossRefGoogle Scholar
  7. 8.6
    F. Kohlrausch: Praktische Physik, Bd. III (Teubner, Stuttgart 1986)Google Scholar
  8. 8.7
    Siehe z. B. W. Weizel: Lehrbuch der theoretischen Physik, Bd. 1, 3. Aufl. (Springer, Berlin, Heidelberg 1969), S. 266 ffGoogle Scholar
  9. 8.8
    H.J. Kowalsky: Vektor analysis (De Gruyter, Berlin 1974)Google Scholar
  10. 8.9
    K. Weltner: Mathematik für Physiker (Vieweg, Braunschweig 1978)Google Scholar
  11. 8.10
    Großmann: Mathematischer Einführungskurs für die Physik (Teubner, Stuttgart 1993)zbMATHCrossRefGoogle Scholar
  12. 8.11
    L.J. Clancy: Aerodynamics (Pitman, London 1978)Google Scholar
  13. 8.12
    W. Kassera: Flug ohne Motor (Motorbuch-Verlag, Stuttgart 1985)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Demtröder
    • 1
  1. 1.Fachbereich PhysikUniversität KaiserslauternKaiserslauternDeutschland

Personalised recommendations