Advertisement

Wärmelehre

  • Wolfgang Demtröder
Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die uns heute fast selbstverständlich erscheinende Erkenntnis, daß Wärme eine Form mechanisch erklärbarer Energie darstellt und daß mechanische Energie in Wärmeenergie umgewandelt werden kann, ist erst etwa 150 Jahre alt. Der Arzt Julius Robert Mayer (1814 – 1878) formulierte 1842 seine Vorstellungen über die Energieerhaltung bei der Umwandlung von mechanischer in Wärmeenergie, und er konnte auch bereits einen Wert für das mechanische Wärmeäquivalent (Abschn. 10.1.5) angeben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 10.1
    F. Kohlrausch: Praktische Physik, Bd. I + III, 23. Aufl. (Teubner, Stuttgart 1985, 1986)Google Scholar
  2. 10.1a
    W. Walcher: Praktikum der Physik (Teubner Studienbücher, Stuttgart 1979)Google Scholar
  3. 10.2
    J.V Iribarne, H.R. Cho: Atmospheric Physics (Klu-wer, Dordrecht 1980)CrossRefGoogle Scholar
  4. 10.3
    H. Haken: Synergetics. An Introduction, 3. Aufl. (Springer, Berlin, Heidelberg 1983)zbMATHCrossRefGoogle Scholar
  5. 10.3a
    Deutsche Ausgabe: H. Haken: Synergetik (Springer, Berlin, Heidelberg 1990)CrossRefGoogle Scholar
  6. 10.4
    H. Haken: Erfolgsgeheimnisse der Natur: Synergetik, die Lehre vom Zusammenwirken (Rowohlt, Reinbek 1995)Google Scholar
  7. 10.5
    J.E. Parnot, A.D. Stuckes: Thermal Conductivity of Solids (Pion Limited, London 1975)Google Scholar
  8. 10.6
    P. Dunn, D.A. Reay: Heatpipes, 2nd éd. (Pergamon, Oxford 1978)Google Scholar
  9. 10.7
    J. Fricke: Von der thermischen Isolation zur Vakuumsuperisolation. Phys. in uns. Zeit 15, 42 (März 1984)ADSCrossRefGoogle Scholar
  10. 10.8
    G. Ortmanns, J. Fricke: Moderne Fenster. Phys. in uns. Zeit 19, 1 (Jan. 1988)Google Scholar
  11. 10.9
    J. Fricke, WL. Borsch: Energie: Ein Lehrbuch der physikalischen Grundlagen (Oldenbourg, München 1981)Google Scholar
  12. 10.10
    S.A. Goudsmit, R. Claiborne: Time (Time-Life, Amsterdam 1970)Google Scholar
  13. 10.11
    S. C. Colbeck: Pressure melting and ice skating, Am. J. Phys. 63, 888 (1995)ADSCrossRefGoogle Scholar
  14. 10.12
    Landolt-Börnstein: Zahlenwerte und Funktionen, Bd. 2, Teil 4: Kalorische Zustandsgroßen (Springer, Berlin, Heidelberg 1961)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Demtröder
    • 1
  1. 1.Fachbereich PhysikUniversität KaiserslauternKaiserslauternDeutschland

Personalised recommendations