Advertisement

Äquivalenzrelationen

  • Karl Peter Grotemeyer

Zusammenfassung

Mit den sogenannten Äquivalenzrelationen wollen wir in diesem Kapitel einen Begriff bereitstellen, der bei der Konstruktion von neuen Mengen aus vorgegebenen Mengen — insbesondere bei Zahlbereichserweiterungen — eine wesentliche Rolle spielt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  • Karl Peter Grotemeyer
    • 1
  1. 1.Fakultät für Mathematik, Projektgruppe FernstudiumUniversität BielefeldDeutschland

Personalised recommendations