Advertisement

V

  • Reinhold Klass
  • Klaus D. Schneider
  • Hans Jürgen Kiowski
  • Volker Kurz
  • Norbert Graser
  • Jan-Lubumir Heidinger
  • Werner Zorn
  • Andrea Back
  • Wolfgang Faisst
  • Dietrich Seibt

Zusammenfassung

Die physische Logistik der am automobilen Wertschöpfungsprozeß beteiligten Partner, wie Automobilhersteller, Lieferanten, Vorlieferanten und logistische Dienstleister, bedürfen aufgrund der vielfach zeitkritischen, geschäftlichen Transaktionen zwingend der elektronischen Datenverarbeitung und Datenübertragung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Breuer, R., RZ-Sicherung durch Versicherung, Online o. Jg. (1986) 12, S. 30–33.Google Scholar
  2. [1]
    Bauer, Ch., Nutzenorientierter Einsatz von Virtual Reality in Unternehmen: Anwendungen, Wirtschaftlichkeit, Anbieter, München 1996.Google Scholar
  3. [2]
    Hitcher, L. (Hrsg.), The Virtual Software Report, London 1996.Google Scholar
  4. [1]
    Arnold, O., Faisst, W., Härtling, M., Sieber, P., Virtuelle Unternehmen als Unternehmenstyp der Zukunft?, HMD–Theorie und Praxis der Wirtschaftsinformatik 32 (1995) 185, S. 8–23.Google Scholar
  5. [2]
    Mertens, P., Faisst, W., Virtuelle Unternehmen, eine Organisationsstruktur für die Zukunft?, technologie and management 44 (1995) 2, S. 61–68.Google Scholar
  6. [3]
    Szyperski, N., Klein, St., Informationslogistik und virtuelle Organisation–Die Wechselwirkung von Informationslogistik und Netzwerkmodellen der Unternehmung, Die Betriebswirtschaft (DBW) 53 (1993) 2, S. 187–208.Google Scholar
  7. [1]
    Boehm, B.W., Software Engineering Economics, Englewood Cliffs 1981.Google Scholar
  8. [2]
    Bröhl, A.-P., Dröschel, W. (Hrsg.), Das V-Modell: Der Standard für die Softwareentwicklung mit Praxisleitfäden, München u. a. 1993.Google Scholar
  9. [3]
    Pomberger, G., Plaschek, G., Grundlagen des Software Engineering, Prototyping und objektorientierte Software-Entwicklung, 2. Aufl., München u. a. 1996.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Reinhold Klass
  • Klaus D. Schneider
  • Hans Jürgen Kiowski
  • Volker Kurz
  • Norbert Graser
  • Jan-Lubumir Heidinger
  • Werner Zorn
  • Andrea Back
  • Wolfgang Faisst
  • Dietrich Seibt

There are no affiliations available

Personalised recommendations