Advertisement

Verfahren zur Überprüfung von Unterschiedshypothesen

  • Jürgen Bortz

Zusammenfassung

Aktives Lernen, so behaupten Lerntheoretiker, führt zu einem besseren Lernerfolg als passives Lernen. Das laute Lesen des Textes, der gelernt werden soll, bzw. das Niederschreiben von Textpassagen resultieren in einer differenzierteren Wahrnehmung des Lernmaterials, die eine bessere Organisation und Strukturierung der einzelnen Lerninhalte ermöglicht und sich damit positiv auf das Behalten auswirkt (vgl. z.B. Krech u. Crutchfield, 1959, Kap. 15).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Jürgen Bortz
    • 1
  1. 1.Institut für Psychologie, Fachbereich 2, Gesellschafts- und PlanungswissenschaftenTU BerlinBerlin 10Deutschland

Personalised recommendations