Advertisement

Fuß

  • E. A. Zimmer
  • Marianne Brossy

Zusammenfassung

Das Fußskelet (Ossa pedis) setzt sich aus zahlreichen Knochen zusammen. Das Sprungbein (Talus) bildet die gelenkige Verbindung mit den Unterschenkelknochen. Hinten unter dem Talus liegt das Fersenbein (Calcaneus). Beide Knochen, Talus und Calcaneus, stehen durch das vordere Sprunggelenk in Verbindung mit dem Mittelfuß (der Fußwurzel), der aus Kahnbein (Os naviculare) und Würfelbein (Os cuboides) gebildet wird. Letzteres artikuliert auch noch direkt mit dem Calcaneus. An das auf der medialen Seite des Fußgewölbes gelegene Naviculare schließen sich die drei Keilbeine an (Ossa cuneiformia I, II und III) deren drittes lateral an das Cuboid angrenzt. Die letztgenannten Knochen nennt man auch kleine Mittelfußknochen, da sie sich nach vorne in die langen Mittelfußknochen (Metatarsalia) fortsetzen, die ihrerseits mit den Zehen artikulieren. Diese sind dreigliedrig, mit Ausnahme der zweigliedrigen Großzehe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1974

Authors and Affiliations

  • E. A. Zimmer
    • 1
  • Marianne Brossy
    • 1
  1. 1.Röntgeninstitut AarbergerhofBernSchweiz

Personalised recommendations