Abweichungen, Pathologie und Irresein

  • Floyd L. Ruch
  • Philip G. Zimbardo

Zusammenfassung

Das Unbekannte, das Ungewöhnliche, das Unerklärte und das Mysteriöse haben schon immer eine besondere Faszination auf den Menschen ausgeübt. Sie erregen seinen Drang zu forschen und zu verstehen, rufen aber auch Furcht hervor. Die erste dieser beiden Reaktionen ist in den Naturwissenschaften, in Pädagogik, Philosophie und Kunst institutionalisiert worden; die letztere hat zur Beschäftigung mit heidnischen und religiösen Bräuchen, Hexerei, Magie, Geheimwissenschaften und zu fliegenden Untertassen geführt. Was der Mensch nicht versteht, das kann er auch nicht kontrollieren. Dieses Unverstandene jedoch kann womöglich ihn kontrollieren und sogar zerstören, falls es bösartiger Natur ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1974

Authors and Affiliations

  • Floyd L. Ruch
    • 1
  • Philip G. Zimbardo
    • 2
  1. 1.University of Southern CaliforniaUSA
  2. 2.Stanford UniversityUSA

Personalised recommendations