Grundbegriffe der Kristallchemie

  • Walter Borchardt-Ott
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 180)

Zusammenfassung

Die Raumgruppen sind für das Baumotiv einer Struktur verantwortlich, das sich aufgrund der Translation durch den ganzen Kristall zieht. Die Bausteine einer Struktur werden durch Bindungskräfte in bestimmte Anordnungen gezwungen und festgehalten. Welche Bindungskräfte auftreten, hängt von der Art der Bausteine ab und dem Zustand, in dem sie sich befinden. Die Bindung beruht auf den Wechselwirkungen zwischen den Elektronenhüllen der Atome. Man unterscheidet:
  1. a)

    Metallbindung

     
  2. b)

    Van der Waals-Bindung

     
  3. c)

    Ionenbindung (heteropolare Bindung)

     
  4. d)

    Atombindung (homöopolare oder kovalente Bindung)

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1976

Authors and Affiliations

  • Walter Borchardt-Ott
    • 1
  1. 1.Institut für MineralogieWestf.-Wilhelms-UniversitätMünsterDeutschland

Personalised recommendations