Ethische Fragen in der Prävention

  • U. Laaser

Zusammenfassung

Vielfach werden ethische Fragen im Zusammenhang mit präventiven Maßnahmen nicht gesehen oder schlichtweg verneint. Prävention wird per se für ethisch gerechtfertigt gehalten, weil ihre Intentionen gut seien und ihre möglichen Ergebnisse ausschließlich wünschenswert. Diese Vorstellung galt ursprünglich wohl auch für die kurative Medizin. Sie ist heute erschüttert und wird sich im Hinbück auf präventive Aktivitäten ebensowenig halten lassen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Die XXIX. Generalversammlung des Weltärztebundes vom 6.–10. Oktober 1975 in Tokio. Dtsch Ärztebl 75:3161–3170Google Scholar
  2. Hippokrates (1955) Fünf auserlesene Schriften. Artemis, ZürichGoogle Scholar
  3. Hufeland CW (1798) Die Kunst, das menschliche Leben zu verlängern. Makrobiotik. 2. verm. Aufl. Th. 1.2. Jena, Akademische Buchhandlung Herrmann, Frankfurt. (Neudruck der Ausgabe von 1823 Hippokrates-Verlag, Stuttgart)Google Scholar
  4. King M (1966) Medical care in developing countries. Oxford University Press, NairobiGoogle Scholar
  5. Laaser U (1985) Lay involvement in the primary prevention of cardiovascular disease: The Rhein Neckar community study (GRN). In: Laaser U, Senault R, Viefhues H (eds) Primary health care in the making. Springer, Berlin Heidelberg New YorkCrossRefGoogle Scholar
  6. Laaser U (1982) Volkskrankheiten. In: Schaefer H et al. (Hrsg) Funk-Kolleg Umwelt und Gesundheit — Aspekte einer sozialen Medizin. Fischer, FrankfurtGoogle Scholar
  7. McKeown Thomas (1976) The role of medicine. Nuffield Provincial Hospitals Trust, LondonGoogle Scholar
  8. Pettenkofer M v., Ziemssen HC v (Hrsg) (1882) Handbuch der Hygiene und Gewerbekrankheiten. LeipzigGoogle Scholar
  9. Townsend P, Davidson N (1982) Inequalities in health. The black report. Pelican, LondonGoogle Scholar
  10. Virchow R (1848) Mitteilungen über die in Oberschlesien herrschende Typhus-Epidemie. BerlinGoogle Scholar
  11. Weltgesundheitsorganisation (1983) Deklaration von Alma Ata. Weltgesundheit 11:3–5Google Scholar
  12. Wilson JMG, Jungner G (1968) Principles and Practice of Screening for Disease. WHO, GenfGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • U. Laaser

There are no affiliations available

Personalised recommendations