Advertisement

Immunität und Disposition

  • Hans-Jürgen von Bose

Zusammenfassung

Die gleiche Schädlichkeit kann bei dem einen Organismus eine Krankheit auslösen, bei dem anderen aber ohne Wirkung bleiben. Für den Ausbruch einer Krankheit ist also nicht nur die Schädlichkeit verantwortlich, sondern auch die Empfänglichkeit. Es ist wichtig, immer im Auge zu behalten, daß mehrere Bedingungen zusammenkommen müssen, um das zu bewirken, was wir Krankheit nennen. Die einer Krankheit entgegenwirkenden, wie auch die einer Krankheit den Weg bahnenden Faktoren können im individuellen Leben des einzelnen erworben sein oder schon angeboren, d. h. bereits in den elterlichen Keimzellen angelegt sein. Demnach unterscheiden wir die erworbene Immunität (Unempfindlichkeit) von der angeborenen und die erworbene Disposition (Empfänglichkeit) für bestimmte Krankheiten von der ererbten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Hans-Jürgen von Bose
    • 1
  1. 1.SimmernDeutschland

Personalised recommendations