Advertisement

Alternder Organismus

  • Hans-Jürgen von Bose

Zusammenfassung

Der lebende Organismus unterliegt einer Gesetzmäßigkeit, die von der Geburt zum Tode führt. Dieser Determination kann er nicht entrinnen. Nach einer relativ kurzen Zeit des Aufbaues, die sich schon früh mit Abbauerscheinungen überschneidet, kommt es schließlich zu einem Überwiegen degenerativer Prozesse und damit zu den Erscheinungen, die wir als Alterskrankheiten bezeichnen. Streng genommen ist diese Bezeichnung falsch. Denn was im allgemeinen Lebensplan als notwendiges Regulans der Natur vorgesehen ist, weicht nicht von einer gesetzten Norm ab, kann also nicht Krankheit sein. Allerdings altern die verschiedenen Gewebe nicht gleichzeitig, und nicht jedes gealterte Organ macht seinem Träger Beschwerden. Ein bereits degenerativ zurückgebildeter Kiefer wird nur selten als Last empfunden, und eine trockene, faltige Haut tut weder weh noch bringt sie den Menschen in Lebensgefahr.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Hans-Jürgen von Bose
    • 1
  1. 1.SimmernDeutschland

Personalised recommendations