Advertisement

Kostenfrüherkennung bei der Entwicklung — entwicklungsbegleitende Kalkulation

Chapter
  • 328 Downloads
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Ein wesentliches Element des Kostenmanagements ist eine den Entwicklungspro-zess begleitende, „mitlaufende“ Kalkulation. Es soll dadurch eine Kostenfrüherkennung und-beeinflussung möglichst unmittelbar zum Zeitpunkt der konstruktiven Entscheidung erreicht werden (kurzer Regelkreis, s. Bild 4.4–2). Dabei sind von Beginn einer Entwicklung an — ausgehend von der Bestimmung des Kostenziels — die Kosten des neuen Produkts in der im Unternehmen üblichen Kalkulationsstruktur aufzulisten, um einen durchgängigen Kostenvergleich zu ermöglichen und um bei Abweichungen Kostensenkungsmaßnahmen anzustoßen.

Die konventionelle Kostenrechnung ist für diese Aufgabe oft nicht geeignet. Deshalb wurden so genannte „Kurzkalkulationsverfahren“ entwickelt, die auf entscheidungsrelevante Parameter der Entwicklung ausgerichtet sind. Nach einem Überblick werden die wesentlichen Verfahren der Kurzkalkulation vorgestellt. Abschließend wird die in Zukunft an Bedeutung zunehmende rechnerintegrierte Kalkulation vorgestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für ProduktentwicklungTechnischen Universität MünchenDeutschland

Personalised recommendations