Advertisement

Begriffe und Zwecke des betrieblichen Rechnungswesens

  • Hans-Jörg Hoitsch
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Der Begriff „Rechnungswesen“ wurde im Laufe der Geschichte der Wirtschaftswissenschaft unterschiedlich definiert. Hier soll unter dem Begriff „Rechnungswesen“ ganz allgemein ein System zur quantitativen, vorwiegend mengen- und wertmäßigen Ermittlung, Aufbereitung und Darstellung von wirtschaftlichen Zuständen in einem bestimmten Zeitpunkt und von wirtschaftlichen Prozessen während eines bestimmten Zeitraumes verstanden werden. Wie die Wirtschaftswissenschaft selbst, wird auch das Rechnungswesen in zwei große Bereiche untergliedert: Das volkswirtschaftliche Rechnungswesen befaßt sich mit aggregierten, gesamtwirtschaftlichen Wertvorgängen, insbesondere im Rahmen der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung und der Zahlungsbilanz. Das hier betrachtete betriebswirtschaftliche, besser: betriebliche Rechnungswesen, befaßt sich mit mengen- und wertmäßigen Vorgängen in einzelnen Unternehmungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Hans-Jörg Hoitsch
    • 1
  1. 1.Universität MannheimMannheimDeutschland

Personalised recommendations