Advertisement

Wechselwirkungen

  • Ulrich Speck

Zusammenfassung

Der Einfluß unterschiedlicher ionischer und nichtionischer Kontrastmittel auf die Ergebnisse der Bestimmung klinisch-chemischer Parameter in Serum und Harn wurde im Labor von PD Dr. Junge in Kiel systematisch untersucht. Zu diesem Zweck wurden Referenzseren (normale und pathologische Werte) mit bis zu 20 Volumenprozent Kontrastmittellösung und Harn mit bis zu 50% Kontrastmittellösung versetzt. Höhere Konzentrationen sind selbst sehr kurze Zeit nach einer Kontrastmittelinjektion nicht zu erwarten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Ulrich Speck
    • 1
  1. 1.Berlin 28Deutschland

Personalised recommendations