Advertisement

Rechnerunterstützung

  • Gerhard Pahl
  • Wolfgang Beitz
Chapter
  • 422 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die dargelegte Konstruktionslehre ist grundsätzlich auch ohne Rechnereinsatz anwendbar. Sie ist darüber hinaus Grundlage für eine Rechnerunterstützung des Entwicklungs- und Konstruktionsprozesses, die über die getrennte Bearbeitung von Berechnungsaufgaben oder das Anfertigen von Zeichnungen hinausgeht, d. h. den Rechnereinsatz in den Arbeitsablauf mehr oder weniger kontinuierlich integriert. Der Einsatz der Datenverarbeitung und Informationstechnik in der Konstruktion dient einer Produktverbesserung sowie zur Senkung des Konstruktionsund Fertigungsaufwands. Die mit dem Rechnereinsatz verbundene Arbeitstechnik des Konstruierens unter Nutzung entsprechender Geräte und Programme wird international als „Computer Aided Design“ (CAD) bezeichnet. Bei Einbindung bzw. Verknüpfung von Konstruktionsprogrammen mit DV-Systemen für andere technische Aufgaben spricht man von „Computer Aided Engineering“ (CAE), bei Einbindung in die Datenverarbeitung und -verwaltung eines gesamten Unternehmens von „Computer Integrated Manufacturing“ (CIM).

Computer aided design

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum / References

  1. 1.
    Abramovici, M.: Methodik zur Entwicklung unternehmensspezifischer CAD-Softwarekonzepte. Diss. TU Berlin 1985.Google Scholar
  2. 2.
    Baatz, U.: Bildschirmunterstütztes Konstruieren. Diss. TH Aachen 1971.Google Scholar
  3. 3.
    Bachmann, T.: Entwurfsorientierte Modellierungs-und Kommunikationsverfahren für CAD-Systeme. Fortschr: Ber. VDI Reihe 20, Nr. B. Düsseldorf: VDI Verlag 1988.Google Scholar
  4. 4.
    Bauert, F.: Entwurfsunterstützung durch methodische Produktmodellierung - Erfahrungen für Produkt-und Systementwickler. VDI-Berichte Nr. 861.3, S. 1–16. Düsseldorf: VDI Verlag 1990.Google Scholar
  5. 5.
    Bauert, F.: Methodische Produktmodellierung für den rechnerunterstützten Entwurf. Schriftenreihe Konstruktionstechnik der TU Berlin (Hrsg. W. Beitz), H. 18 (1991).Google Scholar
  6. 6.
    Bauert, F.; Beitz, W.; Weise, E.; Salem, N.: Modeling Methods for a Flexible Computer-Aided Embodiment Design System. Res. Eng. Des. 2 (1990) 15–34.CrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Bauert, F.; Keller, M.; Simonsohn, T.: Variations-, Berechnungs-und Bewertungsmethoden für die Produktmodellierung mit Beispielen aus dem System GEKO. Konstruktion 43 (1991) 53–60.Google Scholar
  8. 8.
    Baumann, H. G.; Looschelders, K. H.: Rechnerunterstütztes Projektieren und Konstruieren. Berlin: Springer 1982.CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Beitz, W.: Entwicklungszwänge für den Konstruktionsprozeß. ZwF 79 (1984) 116–119.Google Scholar
  10. 10.
    Beitz, W.: Konstruktionsleitsystem als Integrationshilfe. VDI Berichte Nr. 812, S. 181–201. Düsseldorf: VDI Verlag 1990.Google Scholar
  11. 11.
    Beitz, W.: Management system for continuous and flexible CAD. Konstruktion 39 (1987) 251–254.Google Scholar
  12. 12.
    Beitz, W.: Neue Arbeitstechniken beim Konstruieren. VDI-Berichte Nr. 492. Düsseldorf: VDI-Verlag 1983.Google Scholar
  13. 13.
    Beitz, W.: Planbare Produktinnovationen durch Methodik und Rechnereinsatz - Innovationsmethodik. VDI-Berichte Nr. 724. Düsseldorf: VDI Verlag 1989.Google Scholar
  14. 14.
    Beitz, W.; Kuttig, D.: Rechnerunterstützung beim Konzipieren. VDI Berichte Nr. 953, S. 1–24. Düsseldorf: VDI Verlag 1992.Google Scholar
  15. 15.
    Beitz, W.; Feldhusen, J.: Management Systems and Program Concepts for an Integrated CAD Process. Res. Eng. Des. 3 (1991) 61–73.CrossRefGoogle Scholar
  16. 16.
    Beitz, W.; Feng, P.-E.: Anwendung einer allgemein einsetzbaren Optimierungsmethode zur Optimierung der Arbeitseinrichtungen von Hydraulikbaggern. Konstruktion 37 (1985) 461–468.Google Scholar
  17. 17.
    Beitz, W.; Keusch, W.: Die Durchführung von Gleitlager-Variantenkonstruktionen mit Hilfe elektronischer Datenverarbeitungsanlagen. VDI-Berichte Nr. 196. Düsseldorf: VDI-Verlag 1973.Google Scholar
  18. 18.
    Beitz, W.; Militzer, O.: Rechenprogramm REMOP. Forschungsheft Nr. 34 (1976) der Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA) Frankfurt.Google Scholar
  19. 19.
    Claussen, U.: Konstruieren mit Rechnern. Konstruktionsbücher Bd. 29. Berlin: Springer 1971.Google Scholar
  20. 20.
    CONTROL DATA: CAD-System ICEM, Frankfurt.Google Scholar
  21. 21.
    Daßler, R.: Variable Geometriemodelle und ausgewählte Anwendungen. Diss. TU Berlin 1985.Google Scholar
  22. 22.
    DIN 44300: Informationsverarbeitung, Blatt 2. Berlin: Beuth 1988.Google Scholar
  23. 23.
    DIN 66027: Programmiersprache FORTRAN. Berlin: Beuth 1980.Google Scholar
  24. 24.
    Ehrlenspiel, K.; Neese, J.: Eine Methodik zur wissensbasierten Schadensanalyse technischer Systeme. Konstruktion 44 (1992) 125–132.Google Scholar
  25. 25.
    Eigner, M.: CAD durch Normung–Normung durch CAD. CAD-CAM Report 6 (1984) 22–29, 34–45.Google Scholar
  26. 26.
    Engelken, G.: Geometrisches Modellieren beim Entwerfen maschinenbaulicher Konstruktionen unter Einbezug des CAD-Systems IKA. Diss. TH Darmstadt 1985.Google Scholar
  27. 27.
    Farny, B.: Rekonstruktion eines 3D-Getriebemodells aus Orthogonalprojektionen beim rechnerunterstützten Konstruieren. Diss. TU Braunschweig 1985.Google Scholar
  28. 28.
    Feldhusen, J.: Durchgängige und flexible Rechnerunterstützung der Konstruktion. Konstruktion 41 (1989) 47–56.Google Scholar
  29. 29.
    Feldhusen, J.: Systemkonzept für die durchgängige und flexible Rechnerunterstützung des Konstruktionsprozesses. Schriftenreihe Konstruktionstechnik der TU Berlin (Hrsg. W. Beitz), H. 16 (1989).Google Scholar
  30. 30.
    Feng, P.-e.: Optimierungsmethodik für Arbeitseinrichtungen von Hydraulikbaggern. Schriftenreihe Konstruktionstechnik der TU Berlin (Hrsg. W. Beitz), H. 8 (1985).Google Scholar
  31. 31.
    Feng, P. e.; Beitz, W.; Ni Q.-d.: Flexible Optimierung für die Konstruktionspraxis bei komplexen Produktentwicklungen. Konstruktion 44 (1992), H. 12.Google Scholar
  32. 32.
    Franzke, W.: Systematik mathematischer Optimierungsmethoden in der Konstruktionsoptimierung. VDI-Z. 124 (1982) S. 863–870.Google Scholar
  33. 33.
    Galwelat, M.: Rechnerunterstützte Gestaltung von Schraubenverbindungen. Schriftenreihe Konstruktionstechnik der TU Berlin (Hrsg. W. Beitz), H. 2 (1980).Google Scholar
  34. 34.
    Galwelat, M.; Sturge, D. P.; Welbourn, D. B.: Rechnerunterstützte Gestaltung und Fertigung von dreidimensionalen Geometrien mit dem DUCT-System. VDI-Z. 122 (1980) 689–691.Google Scholar
  35. 35.
    Grabowski, H.: Elektronische Datenverarbeitung. In: DUBBEL-Taschenbuch für den Maschinenbau, 18. Aufl. Berlin: Springer 1995.Google Scholar
  36. 36.
    Grabowski, H.: Neue Arbeitstechniken beim Entwerfen mit „intelligenten” 3D-CAD-Systemen. VDI-Berichte Nr. 565. Düsseldorf: VDI Verlag 1985.Google Scholar
  37. 37.
    Grätz, J.F.: Handbuch der 3D-CAD-Technik. Erlangen: Siemens 1989.Google Scholar
  38. 38.
    Groeger, B.: Die Einbeziehung der Wissensverarbeitung in den rechnerunterstützten Konstruktionsprozeß. Schriftenreihe Konstruktionstechnik der TU Berlin (Hrsg. W. Beitz), H. 23 (1992).Google Scholar
  39. 39.
    Groeger, R.: Ein System zur rechnerunterstützten und wissensbasierten Bearbeitung des Konstruktionsprozesses. Konstruktion 42 (1990) S. 91–96.Google Scholar
  40. 40.
    Groeger, B.; Klein, St.: Unterstützung der Produktoptimierung durch Kopplung von CAD- und wissensbasierten Systemen. VDI-Bericht 993. 3. Düsseldorf, VDI-Verlag 1992.Google Scholar
  41. 41.
    Groeger, B.; Klein, St.; Suhr, M.: Auslegung von Verbindungselementen am Beispiel der WelleNabe-Verbindung mit Hilfe der Wissensverarbeitung. Konstruktion 44 (1992), S. 145–153.Google Scholar
  42. 42.
    Herold, W.-D.: PROREN 1–ein Programmsystem für den Einsatz der EDV im Bereich der Variantenkonstruktion. Konstruktion 26 (1974) 468–479.Google Scholar
  43. 43.
    Kanarachos, A.: Über die Anwendung von Optimierungsverfahren bei dynamischen Problemen in der rechnerunterstützten Konstruktion. Konstruktion 28 (1976) 53–58.Google Scholar
  44. 44.
    Klein, St.: An Example of Knowledge-based Decision Making when Selecting Standard Components: Shaft-Hub-Connections. Proceedings of the 4th International ASME Conference an Design Theory and Methodology. DTM ‘92, Phoenix, AZ, 1992.Google Scholar
  45. 45.
    Koller, R.: Programmsystem RUKON zur Konstruktion und Zeichnungserstellung von Maschinen-und Gerätegruppen. Konstruktion 34 (1982) 239–244.Google Scholar
  46. 46.
    Krause, F: L.: Systeme der CAD-Technologie für Konstruktion und Arbeitsplanung. Schriftenreihe Produktionstechnik Berlin (Hrsg. Spur), Heft 14. München: Hanser 1980.Google Scholar
  47. 47.
    Krause, F.-L.: Veränderung der Konstruktionstätigkeit durch CAD-Systeme. ZwF 80 (1985) 60–66.Google Scholar
  48. 48.
    Krumhauer, P.: Rechnerunterstützung in der Konzeptphase der Konstruktion. Diss. TU Berlin 1974.Google Scholar
  49. 49.
    Kurz, O.; Muschiol, M.: Entwicklungsstand deutscher Geometriemodelliersysteme für zwei-und dreidimensionale Darstellungen. ZwF 79 (1984) 528–534.Google Scholar
  50. 50.
    Kuttig, D.: Die Funktionsstruktur als integraler Bestandteil des rechnerunterstützten Konstruktionsprozesses. Konstruktion 44 (1992) 183–192.Google Scholar
  51. 51.
    Langner, Th.: Analyse von Einflußfaktoren beim rechnerunterstützten Konstruieren. Schriftenreihe Konstruktionstechnik der TU Berlin (Hrsg. W. Beitz), H. 20 (1991).Google Scholar
  52. 52.
    Li, W.: Graphische Konstruktion und Simulation von Robotern. Konstruktion 44 (1992) 113–117.Google Scholar
  53. 53.
    Maaß, H.: Der Zylinderkopfdichtverband–eine Verformungsstudie mit Hilfe Finiter Elemente. Konstruktion 28 (1976) 151–158.Google Scholar
  54. 54.
    Matra Datavision: CAD-System EUCLID, München.Google Scholar
  55. 55.
    Mertens, H.; Heiden, Th. K.: Ein wissensbasierter Ansatz zur Unterstützung des Konstruktionsprozesses bei Anwendung von Berechnungsmethoden. Konstruktion 44 (1992) 139–144.Google Scholar
  56. 56.
    Müller, J.; Praß, P.; Beitz, W.: Modelle beim Konstruieren. Konstruktion 44 (1992), H. 10.Google Scholar
  57. 57.
    Pahl, G.: Konstruieren mit CAD-Systemen. Grundlagen, Arbeitstechnik, Anwendungen. Berlin: Springer 1990.CrossRefGoogle Scholar
  58. 58.
    Pahl, G.; Daniel, M.: Funktionsorientierte Generierungsverfahren im Baugruppenzusammenhang. VDI-Berichte Nr. 993. 3. Düsseldorf: VDI-Verlag 1992.Google Scholar
  59. 59.
    Pahl, G.: Modellierungsstrategien beim Einsatz von 3D-CAD-Systemen. Konstruktion, Teil 1: 41 (1989) S. 406–415, Teil 2: 42 (1990) S. 79–83.Google Scholar
  60. 60.
    Pahl, G.; Engelken, G.: Das Entwerfen maschinenbaulicher Gebilde mit Hilfe von CAD-Systemen. Proceedings ICED ‘85, Hamburg 1985.Google Scholar
  61. 61.
    Pahl, G.; Engelken, G.; Lorey, J.; Menke, W.-H.: Interaktiver Konstruktionsarbeitsplatz (IKA) mit zeichnender und berechnender EDV-Unterstützung. Konstruktion 34 (1982) 213–222.Google Scholar
  62. 62.
    Pahl, G.; Menke, W.-H.; Schultheis, N.: Ein „Intelligentes Dateisystem” zur Verarbeitung von Norm-und Wiederholteilen. DIN-Mitteilungen 61 (1982) 377–383.Google Scholar
  63. 63.
    Pahl, G.; Reiß, M.: Mischmodelle - Beitrag zur anwendergerechten Erstellung und Nutzung von Objektmodellen. VDI-Berichte Nr. 993. 3. Düsseldorf: VDI-Verlag 1992.Google Scholar
  64. 64.
    Pohlmann, G.: Rechnerinterne Objektdarstellungen als Basis integrierter CAD-Systeme. Reihe Produktionstechnik Berlin, Bd. 27. München: C. Hanser 1982.Google Scholar
  65. 65.
    Praß, P.: DV-unterstützte Konstruktionsdatenbereitstellung. VDI-Berichte Nr. 565. Düsseldorf: VDI Verlag 1985.Google Scholar
  66. 66.
    Praß, P.: Ein Programmsystem zur Auswahl geeigneter Wälzlager aus rechnerintern gespeicherten Lagerkatalogen. Konstruktion 25 (1973) 259–263.Google Scholar
  67. 67.
    Praß, P.: Eine Universaldatei zum Speichern von Standarddaten für das rechnerunterstützte Konstruieren. VDI-Z. 124 (1982) 221–225.Google Scholar
  68. 68.
    Roth, K.-H.: Modellbildung für die Lösung konstruktiver Aufgabenstellungen mit Rechenanlagen. Konstruktion 36 (1984) 41–45.Google Scholar
  69. 69.
    Roth, K.-H.: Modellbildung für das methodische Konstruieren ohne und mit Rechenanlagen (CAD). Proceedings ICED ‘85, Hamburg 1985.Google Scholar
  70. 70.
    Roth, K.: Übertragung von Konstruktionsintelligenz an den Rechner. VDI-Berichte 700. 1. Düsseldorf: VDI-Verlag 1988.Google Scholar
  71. 71.
    Rybak, H.: Beitrag zur Entwicklung von CAD-Basissystemen. Diss. TU Berlin 1984.Google Scholar
  72. 72.
    Schacht, M.: Rechnerunterstützte Bereitstellung und methodische Entwicklung von Normen. Konstruktion 42 (1990) 3–14.Google Scholar
  73. 73.
    Schütze, B., Ratfisch, U., Beitz, W.: Die „Kontaktmethode”–eine Methode zur Vereinfachung rechnerunterstützter Gestaltvariationen durch technisches Anordnen. Konstruktion 44 (1992) 43–50.Google Scholar
  74. 74.
    Schwenke, H.: Konstruktionswissen in CAD-Anwenderprozeduren. Schriftenreihe Konstruktionstechnik der TU Berlin (Hrsg. W. Beitz), H. 21 (1991).Google Scholar
  75. 75.
    Schwenke, H.: Methodische Entwicklung von CAD-Anwenderprozeduren für Norm und Standardteile. Konstruktion 42 (1990) S. 165–172.Google Scholar
  76. 76.
    Schwenke, H.; Tegel, O.: Wissensverarbeitung in CAD-Anwenderprozeduren. Konstruktion 44 (1992) 71–76.Google Scholar
  77. 77.
    Springer, H.: Systematik zur ergonomischen Gestaltung von CAD-Software. VDI-Fortschrittsberichte Reihe 20, Nr. 60. Düsseldorf: VDI Verlag 1992.Google Scholar
  78. 78.
    Spur, G.: Rechnerunterstützte Zeichnungserstellung und Arbeitsplanung. München: C. Hanser 1980.Google Scholar
  79. 79.
    Spur, G.: Technischer Informationsfluß beim Einsatz von EDV. wt-Z. ind. Fertig. 73 (1983) 435–445.Google Scholar
  80. 80.
    Spur, G.; Krause, F.-L.: CAD-Technik. München: C. Hanser 1984.Google Scholar
  81. 81.
    Spur, G.; Krause, F.-L.; Gross, G.: Veränderungen der Konstruktionsmethodik durch Anwendung von CAD-Systemen. Proceedings ICED ‘85, Hamburg.Google Scholar
  82. 82.
    Stetter, F.: Softwaretechnologie. Zürich: BI Wissenschaftsverlag 1983.Google Scholar
  83. 83.
    Stürmer, U.: Informationsmodell zum Abbilden funktionaler und wirkstruktureller Zusammenhänge im Maschinenbau. Schriftenreihe Konstruktionstechnik der TU Berlin (Hrsg. W. Beitz), H. 17 (1990).Google Scholar
  84. 84.
    Timar, I.: Optimierung von Sandwichplatten mit der nichtlinearen SUMT-Methode. Konstruktion 33 (1981) 403–407.Google Scholar
  85. 85.
    VDI-Richtlinie 2210 (Entwurf): Datenverarbeitung in der Konstruktion; Analyse des Konstruktionsprozesses im Hinblick auf den EDV-Einsatz. Düsseldorf: VDI-Verlag 1975.Google Scholar
  86. 86.
    VDI-Richtlinie 2211, Bl. 1: Datenverarbeitung in der Konstruktion - Methoden und Hilfsmittel, Ausgabe, Prinzip und Einsatz von Informationssystemen. Düsseldorf: VDI-Verlag 1980.Google Scholar
  87. 87.
    VDI-Richtlinie 2211, Bl. 3: Datenverarbeitung in der Konstruktion - Maschinelle Herstellung von Zeichnungen. Düsseldorf: VDI Verlag 1980.Google Scholar
  88. 88.
    VDI-Richtlinie 2212: Datenverarbeitung in der Konstruktion - Systematisches Suchen und Optimieren konstruktiver Lösungen. Düsseldorf, VDI-Verlag 1981.Google Scholar
  89. 89.
    VDI-Richtlinie 2213: Datenverarbeitung in der Konstruktion - Integrierte Herstellung von Konstruktions-und Fertigungsunterlagen. Düsseldorf: VDI-Verlag 1985.Google Scholar
  90. 90.
    VDI-Richtlinie 2214: Datenverarbeitung in der Konstruktion; Programmentwicklung. Düsseldorf: VDI-Verlag 1980.Google Scholar
  91. 91.
    VDI-Richtlinie 2215: Datenverarbeitung in der Konstruktion - Organisatorische Voraussetzungen und allgemeine Hilfsmittel. Düsseldorf: VDI-Verlag 1980.Google Scholar
  92. 92.
    VDI-Richtlinie 2216 (Entwurf): Datenverarbeitung in der Konstruktion; Einführungsstrategien und Wirtschaftlichkeit von CAD-Systemen. Düsseldorf: VDI-Verlag 1990.Google Scholar
  93. 93.
    VDI: Datenverarbeitung in der Konstruktion ‘83. VDI-Berichte Nr. 492. Düsseldorf: VDI Verlag 1983.Google Scholar
  94. 94.
    VDI: Datenverarbeitung in der Konstruktion ‘85. VDI-Berichte Nr. 570. Düsseldorf: VDI Verlag 1985.Google Scholar
  95. 95.
    VDI: Datenverarbeitung in der Konstruktion ‘88. VDI-Berichte 700. 1–4. Düsseldorf: VDI-Verlag 1988.Google Scholar
  96. 96.
    VDI: Datenverarbeitung in der Konstruktion ‘80. VDI-Berichte 861. 1–5. Düsseldorf: VDI-Verlag 1990.Google Scholar
  97. 97.
    VDI: Datenverarbeitung in der Konstruktion ‘82. VDI-Berichte 993. 1–5. Düsseldorf: VDI-Verlag 1992.Google Scholar
  98. 98.
    Wedekind, H.: Datenbanksysteme I, 2. Aufl. Mannheim: Wissenschaftsverlag 1982.Google Scholar
  99. 99.
    Weitz, R.: Ein wissensbasiertes Programmsystem zur Unterstützung bei der Berechnung der Schwingfestigkeit gekerbter Wellen. Diss. TU Berlin 1991.Google Scholar
  100. 100.
    Zienkiewicz, O.C.: Methode der Finiten Elemente, 2. Aufl. München: Hanser 1984.Google Scholar

Ergänzungen zur 4. Auflage

  1. 101.
    Abeln, O. (Hrsg.): CAD-Referenzmodell - zur arbeitsgerechten Gestaltung zukünftiger computergestützter Konstruktionsarbeit. Stuttgart: G. B. Teubner 1995.Google Scholar
  2. 102.
    Abeln, O.: Die CA-Techniken in der industriellen Praxis. Handbuch der computergestützten Ingenieur-Methoden. München: C. Hanser 1990.Google Scholar
  3. 103.
    Bagdasarian, P.: Kontinuierliche Informationsbereitstellung in integrierten CAD-Prozessen. Produktionstechnik-Berlin (Hrsg. G. Spur) Nr. 111. München: C. Hanser 1963.Google Scholar
  4. 104.
    Birkhofer, H.; Büttner, K.; Reinemuth, J.; Schott, H.: Netzwerkbasiertes Informationsmanagement für die Entwicklung und Konstruktion–Interaktion und Kooperation auf virtuellen Marktplätzen. Konstruktion 47 (1995) 255–262.Google Scholar
  5. 105.
    Büttner, K.; Birkhofer, H.: Mit Online-Produktkatalogen den Nutzen für Zulieferer und Abnehmer steigern. Konstruktion 48 (1996) 174–182.Google Scholar
  6. 106.
    Dai, F.; Reindl, P.: Enabling Digital Mock-Up with Virtual Reality Techniques - Vision, Concept, Demonstrator. In: Proceedings of the 1996 ASME Design Engineering Technical Conferences, 96-DETC/DFM-1406.Google Scholar
  7. 107.
    Dangelmaier, W.; Gausemeier, J. (Hrsg.): Fortgeschrittene Informationstechnologie in der Produktentwicklung und Fertigung. HNI-Verlagsschriftenreihe, Bd. 19. Paderborn: Heinz Nixdorf Institut 1996.Google Scholar
  8. 108.
    Forkel, M.: Kognitive Werkzeuge - ein Ansatz zur Unterstützung des Problemlösens. Produktionstechnik-Berlin (Hrsg. G. Spur) Nr. 166. München: C. Hanser 1995 ( Diss.).Google Scholar
  9. 109.
    Gausemeier, J. (Hrsg.): CAD ‘84 - Produktdatenmodellierung und Prozeßmodellierung als Grundlage neuer CAD-Systeme. München: C. Hanser 1994.Google Scholar
  10. 110.
    Gausemeier, J.; Franke, Th.; Humpert, A.: Impulse für die CAD-Technik durch integrierte CASE-Systeme. Konstruktion 46 (1994) 237–244.Google Scholar
  11. 111.
    Helbig, D.: Entwicklung produkt-und unternehmensorientierter Konstruktionsleitsysteme. Schriftenreihe Konstruktionstechnik (Hrsg. W. Beitz) Nr. 30. TU Berlin 1994 ( Diss.).Google Scholar
  12. 112.
    Kiesewetter, Th.: Integrativer Produktentwicklungsarbeitsplatz mit Multimedia-und Breitbandkommunikation. Diss. TU Berlin 1996.Google Scholar
  13. 113.
    Klose, J.; Vogel, H.: Rechnerunterstützung bei der Umsetzung konventionell erzeugter technischer Zeichnungen in CAD-Systeme. Konstruktion 44 (1992) 415–422.Google Scholar
  14. 114.
    Kochan, D.: Solid Freeform Manufacturing–Neue Verfahren mit vielfältigen Anwendungen und Effekten. wt-Produktion und Management 84 (1994) 325–329.Google Scholar
  15. 115.
    Liu, J.: Handskizzeneingabe von Freiformgeometrien für CAD-Modelle. Produktionstechnik-Berlin (Hrsg. G. Spur) Nr. 173. München: C. Hanser 1995 ( Diss.).Google Scholar
  16. 116.
    Lüddemann, J.: Virtuelle Tonmodellierung zur skizzierenden Formgestaltung im Industriedesign. Diss. TU Berlin 1996 ( Diss.).Google Scholar
  17. 117.
    Meerkamm, H.; Krause, D.; Rösch, St.; Storath, E.: Anforderungen an integrierte Konstruktionssysteme - Auswirkungen auf die Architektur des CAD-Referenzmodells. In: VDI- Berichte Nr. 1079. Düsseldorf: VDI Verlag 1993.Google Scholar
  18. 118.
    Meerkamm, H.; Weber, A.: Konstruktionssystem mfk - Integration von Bauteilsynthese und -analyse. In: VDI-Berichte Nr. 903. Düsseldorf: VDI Verlag 1991.Google Scholar
  19. 119.
    Reinemuth, J.; Birkhofer, H.: Hypermediale Produktkataloge–Flexibles Bereitstellen und Verarbeiten von Zulieferinformationen. Konstruktion 46 (1994) 395–404.Google Scholar
  20. 120.
    Rieger, E.: Semantikorientierte Features zur kontinuierlichen Unterstützung der Produktgestaltung. Produktionstechnik-Berlin (Hrsg. G. Spur) Nr. 158. München: C. Hanser 1995 ( Diss.).Google Scholar
  21. 121.
    Steidel, F.: Modellierung arbeitsteilig ausgeführter, rechnerunterstützter Konstruktionsarbeit - Möglichkeiten und Grenzen personenzentrierter Simulation. Diss. TU Berlin 1994.Google Scholar
  22. 122.
    Tegel, O.: Methodische Unterstützung beim Aufbau von Produktentwicklungsprozessen. Schriftenreihe Konstruktionstechnik (Hrsg. W. Beitz) Nr. 35. TU Berlin 1996 ( Diss.).Google Scholar
  23. 123.
    TU Berlin: CAD - Rechnerunterstützte Konstruktionsmodelle im Maschinenwesen. Abschlußbericht SFB 203. TU Berlin 1992.Google Scholar
  24. 124.
    VDI: Datenverarbeitung in der Konstruktion ‘84. VDI-Berichte 1148. Düsseldorf: VDI-Verlag 1994.Google Scholar
  25. 125.
    VDI: Wissensverarbeitung in Entwicklung und Konstruktion. VDI-Berichte 1217. Düsseldorf: VDI-Verlag 1995.Google Scholar
  26. 126.
    VDI: Effiziente Anwendung und Weiterentwicklung von CAD/CAM-Technologien. VDI-Berichte 1289. Düsseldorf: VDI-Verlag 1996.Google Scholar
  27. 127.
    Wellniak, R.: Das Produktmodell im rechnerintegrierten Konstruktionsarbeitsplatz. Konstruktionstechnik München (Hrsg. K. Ehrlenspiel) Nr. 17. München: C. Hanser 1995 ( Diss.).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Gerhard Pahl
    • 1
  • Wolfgang Beitz
    • 2
  1. 1.Technischen Hochschule DarmstadtDarmstadtDeutschland
  2. 2.Technischen Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations