Auf Niere und Harnwege wirkende Stoffe

  • Hermann Plötz

Zusammenfassung

Diuretika sind Arzneimittel, die zu vermehrter Harnausscheidung führen. Dies ist v.a. bei Bluthochdruck und Ödemen sehr nützlich. Jedoch darf man nicht vergessen, daß durch die erhöhte Harnproduktion auch wichtige Salze (Kalium) und Wasser verlorengehen. Weniger Flüssigkeit im Gefäßsystem kann zur Eindickung des Blutes führen. Somit sind Durchblutungsstörungen nie ganz auszuschließen. Der Kaliumverlust wirkt sich negativ auf die Kontraktionskraft des Darm- und Herzmuskels aus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Hermann Plötz
    • 1
  1. 1.SalchingDeutschland

Personalised recommendations