Advertisement

Einleitung und Überblick

  • Ralf Ewert
  • Alfred Wagenhofer
Chapter
  • 108 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Reinhard Steiner, der Manager der Kostenstelle Fertigung II, ist schon lange unzufrieden mit den Kosten, die ihm für die Nutzung des unternehmenseigenen Fuhrparks angelastet werden. Der Kostenreport vom Oktober bringt das Faß zum Überlaufen: Ein Kilometer LKW-Fahrt wird im mit 1,503 verrechnet. „Das ist teurer als die Verwendung der Bahn als Transportmittel“, denkt er. Wenn er das noch im Oktober gewußt hätte, wäre er natürlich auf so eine Alternative ausgewichen. Steiner ruft sofort den Controller Peter Hammer an, um sich die relevanten Informationen aus der Kostenstellenrechnung aufgliedern zu lassen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturempfehlungen

Allgemeine Literatur

  1. Demski, J.S.: Managerial Uses of Accounting Information, Boston et al. 1994Google Scholar
  2. Zimmerman, J.L.: Accounting for Decision Making and Control, Chicago et al. 1995Google Scholar

Spezielle Literatur

  1. Laux, H: Erfolgssteuerung und Organisation 1,Berlin et al. 1995.Google Scholar
  2. Pfaff, D.: Kostenrechnung, Verhaltenssteuerung und Controlling, in: Die Unternehmung 1995, S. 437 — 455.Google Scholar
  3. Wagenhofer, A.: Kostenrechnung und Agency Theorie, in: J. Weber (Hrsg.): Zur Neuausrichtung der Kostenrechnung — Entwicklungsperspektiven für die 90er Jahre,Stuttgart 1993, S. 161 — 185.Google Scholar
  4. Wagenhofer, A.: Kostenrechnung und Verhaltenssteuerung, in: C.-C. Freidank, U. Götze, B. Huch und J. Weber (Hrsg.): Kostenmanagement — Neuere Konzepte und Anwendungen,Berlin et al. 1997, S. 57 — 78.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • Ralf Ewert
    • 1
  • Alfred Wagenhofer
    • 2
  1. 1.Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Controlling und AuditingUniversität FrankfurtFrankfurt/MainDeutschland
  2. 2.Institut für UnternehmensführungUniversität GrazGrazÖsterreich

Personalised recommendations