Advertisement

Allgemeine Methoden

  • B. Alman
  • B. Bongartz
  • B. Peter
  • B. Trenkle
  • D. Revenstorf
  • G. Hole
  • H. C. Schales
  • H. Riebensahm
  • J. P. Zindel
  • U. Freund
  • V. A. Gheorghiu
  • W. Bongartz
  • W. Gerl

Zusammenfassung

Methoden zur Einleitung von Trance bzw. Hypnose in früheren Kulturen lassen sich häufig nur indirekt aus kultischen und rituellen Abläufen erschließen (ekstatische Tänze, monotone Reize, meditative Versenkung, exorzistische Praktiken u. a.). Es besteht jedoch kein Zweifel, dass es sich hier um eines der ältesten „psychotherapeutischen“ Verfahren in der Menschheitsgeschichte handelt. Schon sehr frü h gibt es vereinzelte Berichte über spezifische Techniken der Induktion, die sich gezielt einzelner Sinneskanäle bedienen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • B. Alman
  • B. Bongartz
  • B. Peter
  • B. Trenkle
  • D. Revenstorf
  • G. Hole
  • H. C. Schales
  • H. Riebensahm
  • J. P. Zindel
  • U. Freund
  • V. A. Gheorghiu
  • W. Bongartz
  • W. Gerl

There are no affiliations available

Personalised recommendations