Advertisement

Humanökologie pp 399-480 | Cite as

Umweltbelastung durch Chemikalien

  • Wolfgang Nentwig

Zusammenfassung

Weltweit werden heute schätzungsweise 80.000 Substanzen in einer Mio. Zubereitungen mit einer Menge von mehreren 100 Mio. Jahrestonnen hergestellt, gehandelt und verbraucht. Die American Chemical Society registrierte über 6 Mio. Chemikalien, die weltweit bekannt sind. Auf jeder Ebene reagieren diese Substanzen miteinander, so daß die Zahl der Zwischen- und Abbauprodukte unübersehbar ist. Je nach Reaktivität und Langlebigkeit können diese Substanzen schnell aus dem natürlichen Stoffkreislauf verschwinden oder lange aktiv bleiben. Lagern sie sich z.B. im Boden oder im Sediment eines Gewässers ab, sind sie meist inaktiviert, können aber bei veränderten Umweltbedingungen wieder in Umlauf geraten. Nur für wenige Substanzen sind die wichtigsten Reaktionsmöglichkeiten unter den komplexen natürlichen Bedingungen bekannt. Da solche umfassenden Untersuchungen teuer und zeitaufwendig sind, beschränken sie sich auf besonders problematische Stoffe. Für die Mehrzahl der im Umlauf befindlichen Substanzen werden daher solche Abklärungen nie erfolgen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Nentwig
    • 1
  1. 1.Zoologisches InstitutUniversität BernBernSchweiz

Personalised recommendations