Ohr

  • Hans-Georg Boenninghaus
  • Thomas Lenarz
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Das Ohr umfaßt alle anatomischen Strukturen, die dem Hören und Gleichgewicht dienen. Beide Sinnessysteme sind entwicklungsgeschichtlich, anatomisch und futíktiónell eng miteinander verbunden. Sie dienen der Orientierung im Raum und der menschlichen Kommunikation. Das Gehör stellt die Grundlage der Sprache und ihrer Entwicklung dar. Erkrankungen des Ohres gehören zu den häufigsten überhaupt — unabhängig von Lebensalter und Geschlecht. Die Vielzahl der Ursachen verlangt nach einer differenzierten Diagnostik und Therapie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • Hans-Georg Boenninghaus
    • 1
  • Thomas Lenarz
    • 2
  1. 1.Hals-Nasen-Ohren-KlinikUniversität HeidelbergHeidelbergDeutschland
  2. 2.Klinik u. Poliklinik für Hals-Nasen-Ohren-HeilkundeMedizinische Hochschule HannoverHannoverDeutschland

Personalised recommendations