Stabilisierte Netzgeräte

  • Ulrich Tietze
  • Christoph Schenk

Zusammenfassung

In Kapitel 4.8 haben wir Methoden kennengelernt, wie man mit Hilfe von Z-Dioden eine Gleichspannung gewinnen kann, die sowohl gegen Schwankungen der Eingangsspannung als auch gegen Belastungsschwankungen stabilisiert ist. Wir haben dort gesehen, daß die Leistungsverluste bei größeren Ausgangsströmen unwirtschaftlich groß werden. Eine drastische Leistungsersparnis läßt sich dadurch erreichen, daß man einen Emitterfolger wie in Abb. 13.1 nachschaltet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1976

Authors and Affiliations

  • Ulrich Tietze
    • 1
  • Christoph Schenk
    • 1
  1. 1.Institut für Technische ElektronikUniversität Erlangen-Nürnberg852 ErlangenDeutschland

Personalised recommendations